16.10.2014, 06:23 Uhr

Straden II gegen Murfeld

Junge Stradener zahlten gegen Murfeld Lehrgeld

In den ersten sechs Runden der 1. Klasse Süd B ging die neuformierte zweite Kampfmannschaft von Straden erst einmal geschlagen vom Spielfeld. Es stellte sich die berechtigte Frage, ob sie auch Tabellenführer Murfeld fordern können. Diese Frage war aber nach 13 Minuten beantwortet. Nach einem unglücklichen Eigentor (8.) von Kapitän Andreas Hatzl und einem schönen Treffer von Urban Kolman (13.) war alles klar.
Die kompakt auftretenden Murfelder – im Sommer feierte Herbert Bäck sein Comeback auf der Trainerbank - gaben auch im weiteren Verlauf klar den Ton an. Mehr als eine Talentprobe lieferte der 19-jährige Maximilian Köfler im Straden-Tor. Bei den sehenswerten Treffern von Robert Hernat (25., 55.) und Stefan Ploder (82.) war er zwar chancenlos, mit zahlreichen Paraden, Reflexen und guter Übersicht verhinderte er aber eine höhere Niederlage der jungen Stradener. Endstand: 0:5.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.