14.02.2018, 05:00 Uhr

Sturm: Fußball-Damen holen sich Extra-Power

Sondertraining im Fitnessstudio THE FIELD in Fernitz für die Sturm-Damen als Vorbereitung auf die Frühjahrssaison (Foto: mac)

Sondertraining im Fitnessstudio THE FIELD in Fernitz.

Rang zwei in der Meisterschaft und damit das dritte Erreichen der Champions-League-Qualifikation in Serie ist das erklärte Ziel der SK Sturm Graz Damen im Frühjahr. Dafür wird in zehn Wochen Vorbereitung akribisch geschuftet, mitunter mit Extraschichten im Fitnesstudio THE FIELD in Fernitz. Heute steht das Testspiel gegen MTK Budapest (18 Uhr) in Messendorf auf dem Programm. Am Freitag steigt das Test-Derby gegen LUV.

Zehn Wochen beinharte Vorbereitung

Insgesamt zehn Wochen lang bereitet sich die Bundesligamannschaft der SK Sturm Graz Damen auf die Frühjahrssaison vor, die am 11. März mit der dritten Runde des ÖFB-Ladies-Cupspiels beim FC Bergheim beginnt und dem eine Woche darauf der Meisterschaftsauftakt mit dem Heimspiel gegen den SKV Altenmarkt folgt (Sonntag, 18. März, 14 Uhr, Trainingszentrum Messendorf). Sechs schweißtreibende Einheiten sind es pro Woche, in denen Trainer Chris Lang an der Kondition, der Technik und der Taktik der Girls feilt, wollen sie doch das erklärte Ziel Champions-League-Qualifikation (mit Platz zwei in der Bundesliga) wieder erreichen. Derzeit liegen unsere Damen ja auf Rang drei, drei Punkte hinter dem USC Landhaus.

Extraschichten im Fitnessstudio

Damit die Kraft nicht zu kurz kommt, gab es bisher drei Sonderschichten im Fitnessstudio THE FIELD in Fernitz. Die beiden Studiobesitzer Sebastian Klug und Laudi Marincean, geprüfte Fitnesscoaches, stellen dem SK Sturm nicht nur ihr Studio gratis zur Verfügung, die beiden anerkannten Experten haben zusätzlich – und ebenfalls gratis – Trainingsprogramme für die Mädels geschnürt, die es wahrlich in sich haben. An der Power wird es also nicht fehlen. Weitere Einheiten in THE FIELD sind übrigens bereits in Planung.

Diese Woche zwei Testspiele in Messendorf

Freilich wird bei den Mädels nicht nur Kondition geschunden, Coach Lang streut auch die nötigen Testspiele in das Programm ein. Heute steigt im Trainingszentrum Messendorf gegen die Damen des MTK Budapest, Spielbeginn ist um 18 Uhr. “Das ist ein erster Härtetest, Budapest hat eine sehr starke Mannschaft mit Champions-League-Niveau“, meint der Trainer. Am Freitag steht ein weiteres Probespiel auf dem Programm, da kommen die LUV-Damen zum Test-Derby nach Messendorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.