13.06.2017, 10:38 Uhr

Top-Radrennen in Gössendorf

Favorit: Markus Kopfauf vom Radrennteam Graz

Österreichische Nachwuchsmeisterschaft, Kinderrennen und die Elite.

Bereits zum vierten Mal geht diesen Sonntag der Gössendorfer Radsporttag in Szene. Wie schon in den Jahren davor erwarten die Veranstalter vom Radrennteam Graz ein sehr großes Teilnehmerfeld, denn mehr als 300 kleine und große Pedalritter haben ihre Nennung abgegeben. Interessant: Alle Nachwuchsrennen zählen zur steirischen und zur österreichischen Meisterschaft.
Los geht es bereits um 9 Uhr mit dem ersten Rennen mit Start und Ziel rund um die Gössendorfer Sportanlage. Am Vormittag werden die Läufe der Mädels und Burschen bis hin zur U17 ausgetragen. Eines der Highlights ist auch heuer wieder das Kinderrennen, das um 12.30 Uhr in Szene gehen wird.
Und um 15 Uhr steigt schließlich das Eliterennen, bei dem auch das Grazer Radrennteam WSA Greenlife an den Start gehen wird. Teamchef Christoph Resl nennt auch gleich einen Favoriten: "Markus Kopfauf sollte vorne dabei sein."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.