15.10.2014, 20:31 Uhr

Wahnsinns Erfolg für die Hip Rock Girls bei der Weltmeisterschaft!

Hip Rock Girls mit Trainer Oliver Kern

Nach einer emotionalen Achterbahnfahrt schafften es die Ladies aus St. Ruprecht auf den sensationellen 4. Platz!

In der ASKÖ Halle Graz/Eggenberg fand am Samstag, dem 11. Oktober die Rock’n’Roll Akrobatik Weltmeisterschaft der Ladies Formationen und ein World Masters der A-Klasse statt. Insgesamt waren 24 Formationen und 29 Paare aus 14 Nationen am Start.

Die steirischen Lokalmatadoren, die Formation Hip Rock Girls vom Veranstalterverein RRC Formation 88 sind österreichische Spitze in ihrer Startklasse. Am Samstag haben sie bewiesen, dass sie auch auf internationalem Parkett zur Crème de la Crème der Tanzsportszene gehören!

Mit voller Motivation und Elan starteten die jungen Damen in die erste Runde und eröffneten das Turnier mit einer tollen Darbietung. Bereits im Sommer dieses Jahres konnten die Hip Rock Girls einen Finalplatz bei einem World Cup Turnier ertanzen und dementsprechend waren die Erwartungen und Ziele recht hoch gesetzt. Nachdem alle Formationen die erste Runde absolviert hatten, kam die Ernüchterung für die Steirerinnen. Platz 14. Mit diesem Ergebnis war nicht einmal das Halbfinale in Reichweite.

Nichts desto trotz ließen sich die Damen nicht unterkriegen und schafften es sich mit Hilfe ihrer Trainer, Oliver Kern, Gudrun Posedu und Renata Sut wieder zu motivieren und in der Hoffnungsrunde eine noch bessere Leistung als zuvor abzuliefern. Diesmal hatten sie auch mehr Glück bei der Auslosung der Startreihenfolge und legten eine überzeugende Runde aufs Parkett. Die Freude war riesig als das Ergebnis, der 9. Platz und somit der Einzug ins Semifinale fest stand!
Jetzt waren die „Hexen“ (das diesjährige choreografische Motto) der Hip Rock Girls nicht mehr zu bremsen! Es fehlten nur 3 Plätze um einen Platz im Finale zu ertanzen – doch das Niveau der internationalen Konkurrenz war bei diesem Turnier so hoch wie noch nie!

Im Halbfinale packten die Hip Rock Girls noch einmal all ihr Können aus, zeigten eine perfekte Darbietung und brachten die mehr als 600 Zuseher zum Toben. Nach dieser Runde begann das große Zittern. Der Traum vom Finale war zum Greifen nah! Und tatsächlich, die Hip Rock Girls schafften es mit Platz 6 ins Finale! Die vielen Stunden Training haben sich gelohnt! Der Traum war Wirklichkeit geworden! Aber es sollte noch besser werden.

Trotz größter Euphorie, schafften es die jungen Steirerinnen sich noch ein letztes Mal zu konzentrieren und alle Kraftreserven auszupacken. Das Finale übertraf die bisherigen Leistungen an diesem Tag noch einmal um Längen! Mit einer sensationellen Runde zeigten die Hip Rock Girls, dass sie sich den Finalplatz verdient hatten!

Nachdem die restlichen Finalisten aus Russland, Ungarn und Tschechien ihre Darbietungen gezeigt hatten, kam der spannendste Teil des Abends. Die Siegerehrung. Für die Hip Rock Girls war der Finaleinzug bereits das beste Ergebnis, das je von einer Österreichischen Formation erreicht wurde. Als dann der sechste Platz nach Russland ging und auch noch der fünfte an Tschechien, waren die Freudentränen nicht mehr zu stoppen! Die Hip Rock Girls sind die viert beste Formation der Welt!

Von Platz 14 haben sich die jungen Damen auf den vierten Platz nach vorne gekämpft!

Herzliche Gratulation!

Hier gibt es das Video vom Finale:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.