02.09.2016, 09:55 Uhr

Beliebtester Nachwuchschef gesucht

Für Angelika Grossegger kann bis Ende September abgestimmt werden. (Foto: Follow me)

Beim "Follow me"-Award geht Floristin Angelika Grossegger aus Semriach als beste Betriebsnachfolge an den Start.

Rund 1.000 Betriebe werden jährlich in der Steiermark übergeben, einige davon beweisen im Zuge des Generationenwechsels besonderes unternehmerisches Talent. Mit dem "Follow me"-Award suchen die Wirtschaftskammer und das Land Steiermark jene jungen Chefs, die in einem Wettbewerb in den Kategorien 'Familien-Übergabe' und 'externe Nachfolge' gegeneinander antreten. Die Herausforderung zum Weg in die Selbstständigkeit führt über die Betriebsübernahme mit Standort, bestehenden Beschäftigten und Kundenstock. Steiermarkweit sind im Moment rund 400 Betriebe in den Sparten Gastronomie, Handel und Handwerk auf der Suche nach einem neuen Chef, in unserer Region sind es 26.

Vorbildlich

Als einzige Kandidatin aus Graz-Umgebung tritt bei dem Bewerb die Floristin Angelika Grossegger (Floristik Grossegger, Semriach) an den Start. Als Johann Obendrauf das Blumengeschäft von Hilde Schinnerl in Semriach übernahm, bewarb sich Grossegger damals als Filialleiterin. Zuerst übernahm sie Einkauf und Dekoration, nun den gesamten Betrieb. "Wir zeichnen Betriebe aus, die den Generationenwechsel vorbildlich geschafft haben. Diese externe Übergabe ist deshalb besonders, weil hier eine Staatsmeisterin am Werk ist: Angelika Grossegger hat ihr Handwerk nicht nur gelernt, sondern ist bei den Worldskills für ihre exzellente Arbeit ausgezeichnet worden", erklärt Stefan Helmreich, Leiter der WK-Regionalstelle Graz-Umgebung, die Nominierung. Grossegger erhielt voriges Jahr bei den Worldskills – einer der wichtigsten internationalen Berufswettbewerbe – die 'Medal of Excellence' in Sao Paulo. 1.000 Teilnehmer aus 60 Nationen waren dabei.

Bis zum 30. September kann für Angelika Grossegger hier abgestimmt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.