23.09.2014, 12:09 Uhr

Bierbrauen wird erlebbar

Erlebniswelt Wirtschaft: LR Buchmann (1.v.r.) überreicht mit E. Schrempf (Creative Industries Styria, 1.v.l.) das Gütesiegel an V. und M. Fleck (2.v.r.). (Foto: CIS)

Die "Brauschauerei" von Flecks Steirerbier in Laufnitzdorf wurde feierlich eröffnet.

"Was der Zotter bei der Schokolade ist, sind wir beim Bierbrauen", erklären Vinzenz, Stefan und Michael Fleck, die Chefs der neuen "Brauschauerei" in Laufnitzdorf. Hier wird der hochtechnische Brauprozess den Besuchern in unterhaltsamer Art verständlich gemacht.
Robert Rabensteiner von der Frohnleitner Agentur Breitengrad machte die Flecks ,Brau-Schauerei‘ zur Erlebniswelt: „Die Intention war, dass sich diese Kleinbrauerei von großen Industrieanlagen, aber auch von kleinen Hausbrauereien abheben sollte. In Form eines Bier-Theaters haben wir das mit der Familie Fleck, dem Kunstschaffenden Bernhard Bauer und Theaterregisseur Simon Windisch emotional umgesetzt und das Bier auch als Kulturgut in Szene gesetzt."
Gefeiert wurde deshalb kürzlich nicht nur die Eröffnung und ein Tag der offenen Tür, sondern auch die Ernennung zum Partnerbetrieb von "Erlebniswelt Wirtschaft". Innovative Firmen – in unserer Region Komptech, Ames und nun eben ganz neu Flecks – öffnen sich Interessierten und zeigen, wie und was hier produziert wird.

Die Brauschauerei – Flecks Steirerbier:
Laufnitzdorf 200
8130 Frohnleiten
Telefon: 0664 191 22 50
Website: www.flecks.at
E-Mail: office@flecks.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.