24.08.2016, 00:00 Uhr

Ein Unternehmer mit viel Bezug zur Region

"Wohnraum schaffen, der ins Ortsbild passt", sagt immo.st-Geschäftsführer Manfred Kainz.

"Viel Luft nach oben" sieht immo.st-Geschäftsführer Manfred Kainz für Graz-Umgebung.

WOCHE: Auf welchen Bereich hat sich immo.st spezialisiert?
Manfred Kainz: Wir verstehen uns als klassischer Bauträger und möchten junge Familien ansprechen, die sich ihren Traum eines Zuhauses, in guter Qualität und zu leistbaren Preisen, realisieren wollen. Für mich ist es wichtig Wohnraum zu schaffen, der in den Ort passt, wo man sich dann wohlfühlt. Da wir das Ortsbild auch mitprägen, ist die Abstimmung mit der jeweiligen Gemeinde wichtig. Andererseits sprechen wir aber auch Anleger an, die sich eine Wohnung als Wertanlage schaffen. Weiters organisieren wir umfassende Wohnbau-Konzepte für Investoren und wickeln diese gänzlich ab.

In welchen Regionen der Steiermark kann man immo.st-Wohnungen beziehen?
Der Raum Graz und Graz-Umgebung steht im Vordergrund. Ich glaube, dass wir hier im Süden von Graz noch ganz viel Luft nach oben haben. Industrie wird sich ansiedeln und der Mensch will nun mal in der Nähe seines Arbeitsplatzes wohnen. Ich bin hier in der Region aufgewachsen, viele kennen mich und daher gibt es auch ein bestimmtes Vertrauen. Zusätzlich planen wir ein Ferien-Ressort mit Chalets in rustikalem Stil auf der Turracher Höhe.

Welche Veränderungen spüren Sie in der Immobilien-Branche?
Heute wird mit Argusaugen auf den Raum Graz-Umgebung geschaut. Das war zu Beginn unserer Tätigkeit nicht so. Bei den Behörden-Abläufen gibt es natürlich einen Unterschied zwischen Graz und den Umland-Gemeinden.

Mit welchen bauausführenden Firmen arbeiten Sie sehr intensiv zusammen?
Die Kooperation mit der Porr ist eine sehr gute. Basis in der Zusammenarbeit sind ein wechselseitiges Vertrauen und eine lösungsorientierte Denkweise. Dadurch können wir auf langfristige Partnerschaft bauen. Unser Architekt sowie die Baufirma sind von der Idee bis zur Übergabe an den Kunden bei allen Entscheidungen eingebunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.