14.06.2017, 15:05 Uhr

In Peggau gibt's jetzt eine E-Tankstelle

Tanken für die Zukunft: Philipp Sager (Sager Gruppe), Martin Graf (Vorstandsdirektor Energie Steiermark) und Helmut Michael Salomon (Bürgermeister) eröffneten die neue E-Tankstelle in Peggau. (Foto: Energie Steiermark)

Die Lade-Infrastruktur für E-Autos wächst – und die Gemeinde ist nun Teil davon.

Der Plan: Kein Steirer soll mehr als 15 Kilometer zur nächsten E-Tankstelle zurücklegen müssen. Die Umsetzung: Gemeinsam mit Gemeinden und Unternehmen arbeitet die Energie Steiermark deshalb an einer umfassenden Verdichtung des Ladenetzes. Für das Projekt 'Panther' werden bis Jahresende deshalb über 3,2 Millionen Euro in die Hand genommen.

Tanken in Peggau

Heute bekam Peggau am Parkplatz des Areals 'Peggau Park' daher die erste E-Tankstelle, die, in Zusammenarbeit mit der 'Sager Gruppe', feierlich eröffnet werden konnte. "Die neue Tankstelle zeigt, dass die Gemeinde Peggau sich den Herausforderungen der Energiewende stellt und so eine Vorreiterrolle in der Region einnimmt. Und ich bin mir sicher, dass die Peggauer das Angebot zahlreich wahrnehmen werden", sagt Bürgermeister Helmut Michael Salomon.
Rund um die Uhr stehen ab sofort vier Parkplätze für das Laden zur Verfügung. Die Ladesäulen sind mit allen gängigen Steckertypen ausgestattet. "Um der immer weiter wachsenden Nutzung von E-Mobilität gerecht zu werden, ist ein flächendeckender Ausbau der Ladestationen-Infrastruktur essenziell", sagt Martin Graf, Vorstandsdirektor der Energie Steiermark. "Die neue Station in Peggau ist daher ein weiterer wichtiger Schritt, um der Steiermark ein bestmögliches Netz an E-Tankstellen zu garantieren." Philipp Sager, Geschäftsführer der 'Sager Gruppe' freut sich ebenso und die Möglichkeiten, damit das Einkaufszentrum in den Fokus zu rücken: "Der Peggau Park rüstet sich für die Zukunft und die neue Tankstelle ist ein Beweis dafür. Durch die neue E-Tankstelle können wir unseren Kunden darüber hinaus einen zusätzlichen Mehrwert bieten."

Insgesamt 220 E-Tankstellen mit 650 Ladepunkten umfasst das Ladenetzwerk der Energie Steiermark, womit der Energiedienstleister zu den größten Errichtern von E-Tankstellen österreichweit zählt. Zum E-Tankstellen-Netz der Energie Steiermark geht's hier entlang.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.