07.10.2014, 06:32 Uhr

Messe im Zeichen der Kulinarik

Das Zehnerhaus wurde bei der 2. Kulinarikmesse zum Genusstempel.

"Kosten, Staunen, Genießen" war das Motto beim zweiten Fest der Kulinarik mit internationaler Kulinarikmesse in der Thermenstadt. Sonja Riegger-Ornigg vom Zehnerhaus und "Heinrich Hofer Events" organisierten eine kulinarische Erlebnisreise mit 30 Ausstellern aus dem Steirischen Thermenland und dem Vulkanland sowie internationalen Ausstellern aus Slowenien und Italien.
Verkosten oder mitnehmen konnte man italienischen Prosciutto ebenso wie regionalen Vulcano-Schinken. In den Gläsern perlten und schäumten Wein, Sekt, Champagner und Bier ebenso wie regionale Fruchtsäfte, Mineralwasser oder Limonaden. "Egal, welchen Geschmack man bevorzugt oder was man auf seinem Teller liebt, man kann es bei der Messe finden", hoben Ornigg-Riegger und Heinrich Hofer, der das Programm auch moderierte, hervor.
Ergänzt wurde die kulinarische Entdeckungsreise durch Präsentationen von Kunsthandwerk und durch musikalische Darbietungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.