26.09.2014, 10:12 Uhr

Mosdorfer unterstützt HTL Weiz mit Pendelschlagwerk

Direktor Purkarthofer, DI Heck und Herr Gruber nahmen das Pendelschlagwerk in Empfang. (Foto: Mosdorfer GmbH)
Mosdorfer investierte kürzlich rund 52.000 EUR in ein neues Pendelschlagwerk für das Qualitäts- und Testlabor in Weiz. Das bisher genutzte Pendelschlagwerk wurde nun offiziell an die HTL Weiz übergeben.
Das neue Pendelschlagwerk mit Flüssigkühlsystem für das Qualitäts- und Testlabor von Mosdorfer in Weiz wird für Überprüfungen der Materialzähigkeit bei Tieftemperaturen bis -55°C eingesetzt. Es ist seit August in Betrieb und geprüft werden hiermit hauptsächlich kalt zähe Stähle für die Produkte der Märkte USA, Kanada und Nordeuropa.
Nachdem das bisher genutzte Pendelschlagwerk noch voll funktionsfähig ist, hat sich Mosdorfer entschieden, dieses der HTL Weiz zu geben. Somit findet es in der Laborarbeit der HTL Weiz weiterhin Verwendung. Walter Wild (Leiter des Qualitäts- und Testlabors von Mosdorfer in Weiz) dazu: „Die gute Kooperation mit der HTL Weiz ist uns als Mosdorfer sehr wichtig. Wir freuen uns die HTL Weiz und somit die Fachkräfte von morgen in ihrer Ausbildung unterstützen zu können.“
Auch in der HTL Weiz freut man sich nun auf die ersten Materialprüfungen mit den Schülern.
Text und Foto: Mosdorfer GmbH
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.