24.05.2017, 00:01 Uhr

Saubermacher Roth versüßt Biennale von Venedig

Hans Roth mit Erwin Wurm, CEO Manfred Eibeck vom russischen Automobilriesen "GAZ" und Margret Roth auf der Biennale in Venedig (Foto: jum)
Zur Eröffnung des Österreich-Pavillons bei der Biennale von Venedig überraschte Saubermacher Hans Roth die Gäste mit einer Saubermacher-Schokolade von Zotter. Unter dem Motto " Bee happy " erfreute der steirische Schoko-Gruß auch die Künstler und Staatspreisträger Erwin Wurm und Brigitte Kowanz, die den heurigen Pavillon gestalteten. Besonderer Anziehungspunkt auf der Biennale ist der neun Meter hohe LKW, der von Wurm auf die Schnauze gestellt wurde und als Aussichtsturm dient. Die Biennale in Venedig findet bis 26. November unter dem Motto "Viva Arte Viva" statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.