30.10.2017, 04:00 Uhr

WKO und WOCHE unterwegs

(Foto: WKO)

Betriebsbesuche in Semriach, Stattegg und Gratkorn standen am Programm.

Ein bunter Branchenmix erwartete WOCHE-Redaktionsleiterin Nina Schemmerl und WOCHE-Medienberaterin Silvia Fasching bei der gemeinsamen Betriebstour mit der Wirtschaftskammer. Eines der wichtigsten Anliegen der Unternehmer ist der Fachkräftemangel im ländlichen Bereich. Eine spürbare Problematik, wie auch WKO-Regionalstelleleiter Stefan Helmreich bestätigt.

Dieses Mal wurden folgende Betriebe besucht:
Haupt Semriach GmbH & Co KG (Transport, Semriach), Eisenberger Dach (Dachdecker, Semriach), faircheck – Schadenservice GmbH (Versicherungsmakler, Stattegg), Huberwirt (Gastronomie, Stattegg), Reisebüro Gratkorn GmbH, Raiffeisenbank Gratkorn eGen und Happy Flower (Florist, Gratkorn).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.