Fliegenfischen im Kino - RISE ist zurück!

2Bilder

Das RISE Fly Fishing Film Festival ist das größte Filmfestival für Fliegenfischer und findet in der deutschsprachigen Region zum siebten Mal statt. Ziel des Festivals ist es die Fliegenfischerwelt und naturbegeisterte Menschen durch gemeinsame Events zu verbinden und die Faszination Fliegenfischen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. 2018 finden Shows in 20 Städten statt. Im Rahmen des Festivals werden exklusive Premieren von Filmen über das Fliegenfischen gezeigt. Wir haben für euch die Österreich-Termine!

>>Kino-Tickets für RISE kaufen< <

Fliegenfischen von Australien bis Russland

Auf dem kommenden Film Festival feiern erneut ausgewählte Filme über das Fliegenfischen Premiere. Die ersten Trailer sowie Termine und Details zu den Veranstaltungsorten sind auf der Homepage vom RISE bereits veröffentlicht. Der Kauf von Tickets ist ab sofort online und ab Januar auch in den Vorverkaufsstellen möglich. Nach Verfügbarkeit gibt es bei den jeweiligen Shows eine Abendkasse. Da zahlreiche Shows in den letzten Jahren ausverkauft waren empfiehlt es sich Tickets schon im Vorverkauf zu beziehen.

Three Runs - Fly Fishing Escapism (Official Trailer) from Fly Fishing Nation on Vimeo.

Für den Film „Andranangoo“ von Nick Reygaert, Gin-Clear Media, haben die Tiwi Inseln in Australien als Schauplatz gedient. Reygaert ist damit der Einladung von Guy Reynolds gefolgt welcher ihn beim letzten RISE um Unterstützung bei seinem sozialen Projekt „The Tiwi Garden Project“ gebeten hat. Mittlerweile handelt es sich dabei um Australiens größten und nachhaltigsten autochthonen Garten. Dieser bietet besonders den Kindern von Tiwi die Möglichkeit einer geregelten und gesunden Lebensweise, als auch eine Chance auf zukünftige Arbeit. Nick und sein Team übernehmen die Aufgabe die Junior Guides im Fliegenfischen auf „Barra“ und „Saratoga“ auszubilden.

Providence“ ist das fünfte Großprojekt von Confluence Films. Der Name des Films leitet sich vom Providence Atoll auf den Seychellen ab. Im Jahr 2009 wurde das Gebiet gänzlich für jegliche Fischerei und Bootzugang aufgrund von Somalischen Piraten gesperrt. Erst im Herbst 2015 war es wieder möglich Zugang zu bekommen und das Confluence Team rund um Chris Patterson und Jim Klug, hat die Chance genützt um „Giant Trevally“, „Bumphead Parrotfish“, Indo-Pazifischen „Permit“ und andere Spezies mit der Fliege zu fischen.

Die diesjährige Tour auf österreichischem Boden wird von den jungen Wiener Fliegenfisch-Experten von Secret Rivers Flyfishing organisiert. Sie haben es zudem auch erstmals geschafft, mit Wien, Graz, Linz und Salzburg die vier größten Städte des Landes mit je einer Vorstellung zu bespielen. Daneben gibt es noch je einen Kinoabend in Dornbirn und Villach.

Österreich-Termine RISE Fliegenfischer Film Festival

Wien: 19.02.2018, 19:00 - 21:00, Top Kino, Rahlgasse 1, 1060 Wien

Salzburg: 19.02.2018, 20:00 - 22:00, Mozart Kino, Kaigasse 33, 5020 Salzburg

Linz: 20.02.2018, 19:00 - 21:00, Moviemiento, OK-Platz 1, 4020 Linz

Graz: 20.02.2018, 19:00 - 21:00, Rechbauerkino, Rechbauerstraße 6, 8010 Graz

Villach: 21.02.2018, 20:15 - 22:15, Stadtkino Villach, 10.-Oktober-Straße 1, 9500 Villach

Dornbirn: 26.02.2018, 18:00 - 20:00, Cinema Dornbirn, Sankt-Martin-Straße 3, 6850 Dornbirn

>>Kino-Tickets für RISE kaufen< <

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen