WOCHE Silvester 2020
Walzertanzen Schritt für Schritt erklärt

2Bilder

Normalerweise würden mittlerweile die Vorbereitungen für die WOCHE Silvesterparty am Grazer Mariahilferplatz in die Endphase gehen. Die Läufer für den Silvesterlauf sind gerade am Aufwärmen und zahllose Zuschauer warten auf den Startschuss vom letzten Lauf des Jahres.

Normalerweise...doch coronabedingt wird es heuer keinen Silvesterlauf, keine Feuerwerke und keine Silvesterpartys geben. Daheimbleiben ist die Devise.

Doch auch zu Hause kann man sich ein bisschen feierlichen Flair gönnen. Walzer tanzen ist ja nicht schwer oder? Unser Geschäftsführer der WOCHE Weiz, Andreas Rath (Tanzschule Rath) und Bettina Felgitscher (Tanzauftrag) zeigen euch Schritt für Schritt, wie der Walzer funktioniert; natürlich auch in den eigenen vier Wänden. Die beiden haben immer wieder tänzerischen miteinander zu tun und durften auch kürzlich für Lindsey Vonn in Wien bei der Amazon Prime Reality-Show "The Pack" mitwirken. 

Erklärung des Schrittes:

Herr: rechts vor, links zur Seite, Heranziehen & Schließen
links zurück, rechts zur Seite, Heranziehen & Schließen

Dame: links zurück, rechts zur Seite, Heranziehen & Schließen
rechts vor, links zur Seite, Heranziehen & Schließen

Technische Hinweise:
Schritt vorwärts immer tief abrollen (Ferse), auf zwei heben, und auf drei nach dem Schließen wieder senken
Der Walzerschritt gehört dann nach rechts gedreht im optimalen Fall pro Takt eine halbe Umdrehung, anfangs auch etwas weniger, bis man ein wenig geübter ist.

Empfehlung: Langsam üben und zu drehen beginnen (ev. mit Musik vom Langsamen Walzer, 30 Takte pro Minute) und dann immer schneller werden bis zum Wiener Walzer (rund 60 Takte pro Minute)

Wir wünschen allen einen schönen und vor allem gesunden Start ins neue Jahr!

Vielen Dank für die Unterstützung:


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen