Interdisziplinäre Kooperationen
Das STERTZ macht Dampf

Ein Projekt, das den hohen Stellenwert von gesunder Ernährung und regionalen Lebensmitteln unterstreichen will, ist das auf Initiative von Agrarlandesrat Hans Seitinger, Gesundheitslandesrat Christopher Drexler und Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl gegründete Steirische Ernährungs- und Technologiezentrum (STERTZ), das die Bereiche Landwirtschaft, Kultur, Gesundheit, Bildung, Wissenschaft und Forschung miteinander vereint und sich damit der globalen Herausforderung „Nahrung“ widmet. Zudem werden auf breiter gesellschaftlicher Basis aktuelle und drängende Ernährungsthemen diskutiert. So veranstaltete das STERTZ kürzlich gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule Steiermark sowie mit Medizinern, Wissenschaftlern, Köchen und Pädagogen eine Podiumsdiskussion unter dem Titel "Macht Dampf! Ernährungsbildung, jetzt". Weitere Termine folgen. Nähere Informationen: www.stertz.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen