Kleiner Ausflug zur großen Sauerei

Karl Doppelhofer

Verschwörungstheorien jeder Art bin ich für gewöhnlich eher nicht zugetan ? ein kleiner thematischer Ausflug in die große Finanzwelt führt uns dennoch schnurstracks zu einer hin. Was auf den Märkten seit Wochen zu Lasten des Euros geschieht, ist tatsächlich skandalös und darf getrost eine Verschwörung genannt werden.
Griechenland, Portugal und Spanien haben den Anfang gemacht ? und es ist leider zu erwarten, dass weitere Länder der Währungsunion in ihrer Kreditwürdigkeit hinabgestuft oder zumindest massiv angezweifelt werden.

Sogenannte Rating-Agenturen, allesamt groß und reich geworden sowohl an Geld als auch an Einfluss in einer Finanzwirtschaft, die fast ausschließlich auf den Dollar ausgelegt gewesen ist, werten ein Euro-Land nach dem anderen ab. Geht?s eigentlich noch durchschaubarer?

Blöd daran ist nur: Der Schmäh funktioniert trotzdem. Zum einen der Tatsache zum Trotz, dass die europäischen Volkswirtschaften in vielen Bereichen allemal solider aufgestellt sind als die amerikanische, die den Dollar stützt. Und erstaunlicherweise vor allem dem Umstand zum Trotz, dass sich die betreffenden Rating-Agenturen angesichts ihrer teils katastrophal falschen Prognosen in den vergangenen Jahren viel eher den Namen Rate-Agenturen verdient hätten.

Autor Karl Doppelhofer

Autor:

Christoph Hofer aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.