Wichtige Schnur

Karl Doppelhofer

Bildungsministerin Beatrix Karl hat mit ihrem Vorstoß für eine gemeinsame Schule für alle 10- bis 14-Jährigen vollkommen Recht.

Der spontane Applaus, der ihr dafür von SPí-Seite entgegen schlug, hat ihrem íVP-Parteichef Josef Pröll das Dagegensein sehr erleichtert. Aus rein polit-taktischer Sicht ist daran nichts Unlauteres.
Man kann eine Zusammenführung von Hauptschule und Unterstufengymnasium auch aus Gründen der Organisation ablehnen: Was geschieht mit den Gebäuden, wie schaut?s aus mit dem Lehrerdienstrecht? Fragen, über die man sich zwar drübertrauen kann, aber nicht zwingend muss.

Hinsichtlich der bildungspolitischen Interessen ? und die hat Karl in ihrem Amt zu verfolgen ? hält die Trennung der Schultypen einer genauen Hinterfragung aber nicht stand. Wie spezialisiert soll die Ausbildung der 14-Jährigen denn sein, dass getrennte Bildungswege notwendig sind?

G?scheit rechnen, schreiben und lesen können, dazu ein solides Grundverständnis in Naturwissenschaften, halbwegs sattelfestes Englisch und idealerweise noch Basiskenntnisse in einer zweiten lebenden Fremdsprache sowie ein bisserl wirtschaftliches Gespür ? das ist im Wesentlichen der Inhalt des Pakets, das wir den Jugendlichen mit auf die Lebensreise geben sollten.

Dass sich einige den Blick auf den Inhalt dieses Packerls selbst verstellen, indem ihnen vordergründig viel wichtiger erscheint, mit welcher Schnur es zugebunden wird, ist leider nicht neu.

Autor Karl Doppelhofer

Autor:

Christoph Hofer aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.