Bauernbundball 2017: Rot, weiß, flüssig und die Siegerweine sind gekürt

Vorfreude: Weinbaudirektor Werner Luttenberger (l.) und Bauernbunddirektor Franz Tonner.
3Bilder
  • Vorfreude: Weinbaudirektor Werner Luttenberger (l.) und Bauernbunddirektor Franz Tonner.
  • Foto: Arthur
  • hochgeladen von Verena Schaupp

"Steirischer Wein ist so wie das Blut der Erde, komm, schenk mir ein", hätte Udo Jürgens vermutlich gesungen, hätte er diese Weine verkostet. Und bekommen hätte er den Zweigelt 2015 vom Weingut Rauch aus St. Peter am Ottersbach. Dieser wurde gemeinsam mit dem Weißburgunder 2016 vom Weingut Primus aus Spielfeld zu den heurigen Bauernbund-Ballweinen gekürt.


Kunstvoll: Per Body-Art wurden die Ballwein-Etiketten präsentiert.

Gute Weine trotz schlechtem Wetter

"Im Zentrum stehen natürlich die Weine unserer vielen steirischen Weinbäuerinnen und Weinbauern, die trotz schwieriger Bedingungen exzellente Ware produziert haben“, sagten Bauernbunddirektor Franz Tonner und Weinbaudirektor Werner Luttenberger bei der Verkostung, an der auch Ex-Fußballnationalteamspieler Martin Amerhauser, Sport-Anwalt Christian Flick, Sturm-Akademiechef Didi Pegam, Eishockey-Crack Michael Güntner und RWA-Geschäftsführer Klaus Goldmann teilnahmen.


24 Weine schafften es vor die Fachjury zur Blindverkostung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen