"Cyrano de Bergerac" auf der Kasemattenbühne in Graz. Das Schauspiel-Erlebnis des Jahres!

Als CYRANO, der grandiose Schauspieler Andri Schenardi!
12Bilder
  • Als CYRANO, der grandiose Schauspieler Andri Schenardi!
  • Foto: (c) Lupi Spuma Schauspielhaus Graz
  • hochgeladen von Margarethe Rinnhofer

Während sich am Horizont die Sonne für ihren Untergang vorbereitete, öffnete sich auch das Tor zur Kasematten-Bühne am Schloßberg in Graz und entlockt jedem Gast ein WOW.
Die Neugestaltung der Bühne war so beeindruckend und machte gleichzeitig neugierig auf die Darbietung, der Aufführung von Edmond Rostand's Liebesdrama "Cyrano de Bergerac."

Jubel, tosender Applaus und Standing Ovation für eine grandiose Aufführung!

Die Premiere von "Cyrano de Bergerac" auf der Kasematten-Bühne am Grazer Schloßberg war das Schauspiel-Erlebnis des Jahres!

Die Aufführung war hinreißend, lustig und wunderbar, ich bin hingerissen von diesem tollen Stück! Auch die anderen Zuschauer waren begeistert, von der ersten Minute bis zum traurigen Ende. Nicht eine Sekunde Stillstand, kein Moment der Langeweile, denn dieses wunderschöne Stück spielt nicht nur auf der Bühne, sondern auch Mitten im Publikum und fesselt einen daher noch mehr an die Inszenierung.
Der Liebling und Star des Abends war eindeutig "Andri Schenardi" in der Hauptrolle des verliebten Dichters "Cyrano de Bergerac". Er spielte seine sehr anspruchsvolle Rolle mit einer Perfektion, mit liebevoller und leidenschaftlicher Hingabe, als würde er uns Einblicke in sein eigenes Leben geben. Es war faszinierend zu erleben, wie er seine unterschiedlichen Gefühls- und Lebenslagen im Stück dargeboten hat. Ich habe mit ihm gelitten wenn er traurig war, hatte Angst um ihn, wenn er gekämpft hat und habe am Ende mit ihm geweint, als er sich von der Liebe seines Lebens verabschiedete-ohne jemals mit ihr Liebe gelebt zu haben...
Andri Schenardi spielt die Rolle des Cyrano de Bergerac nicht nur, nein, er Lebt sie mit Leidenschaft und Hingabe.

"CYRANO DE BERGERAC" von Edmond Rostand ist ein berührendes und berühmtes Liebesdrama, dass vom hervorragenden Regisseur "Markus Bothe" mit den wunderbaren Darstellern, Andri Schenardi als der Dichter Cyrano de Bergerac, Henriette Blumenau als die begehrte Roxane und Benedikt Greiner als der schöne Christian de Neuvillette, im wohl schönsten Aufführungsort in Graz inszeniert wurde. Die Bühne von Kathrin Frosch gestaltet, breitete sich bis ins Publikum aus und wurde daher zu etwas ganz besonderem. Die wunderschönen und wirklich passenden Kostüme, die einiges aushalten müssen, machte Justina Klimczyk. Für die spannenden Kampfchoreografien mit dem Degen engagierte man Renata Jocic und um die Dramaturgie kümmerte sich einfühlsam Jan Stephan Schmieding. Das Stück wäre aber in der Gesamtheit nicht so wunderschön geworden, hätten nicht auch diese Darsteller ihre Rolle so Leidenschaftlich und perfekt gespielt. Vera Bommer spielte die Rollen der Montfleury, der Lise und einen Kadetten, Thorsten Danner war in der Rolle als Ragueneau und ein Missvergnügter zu sehen, Pascal Goffin spielte Graf Guiche und den späteren Herzog wirklich toll. Mathias Lodd war Le Bret und Cyranos Freund und Benedikt Steiner war als Ligniere, Kapuzinermönch und als Kadett auf der Bühne. Auch allen Anderen, die im Hintergrund Teil dieses Stückes sind, gebührt ein Applaus.

Ein Stück, dass SIE unbedingt sehen sollten, weil es für mich die Aufführung des Jahres ist und ich IHNEN versichern kann, dass mit "CYRANO DE BERGERAC" auf der Kasematten-Bühne ein grandioses Schauspielerlebnis geboten wird.

Es gibt noch Vorstellungen am 13., 14., 16., 17., 20., 21., 23., 24., 27., 28., 29. und 30. Juni sowie am 4., 5. und 6. Juli, jeweils um 20.00 Uhr auf der SCHLOSSBERGBÜHNE in den KASEMATTEN. Karten und Informationen dazu bekommen Sie unter: www.schauspielhaus-graz.com und unter: 0316/8000

Ein großes DANKE an (c) Lupi Spuma für die wunderschönen Fotos zur Aufführung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen