Die "Genießerei" als richtige Adresse für alle Genießer

Marktfrischer Genuss: Robert Grossauer, Walter Triebl und Christof Widakovich (v. l.) setzen mit der "Genießerei" neue Maßstäbe.
  • Marktfrischer Genuss: Robert Grossauer, Walter Triebl und Christof Widakovich (v. l.) setzen mit der "Genießerei" neue Maßstäbe.
  • Foto: Werner Krug
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Der (vermeintliche) Kater von der Eröffnungsfeier des El Gaucho am Rochusmarkt in Wien ist noch nicht überwunden, steht schon die nächte Eröffnung der Gastro-Familie Grossauer auf dem Plan. Die "Genießerei" am Kaiser-Josef-Platz ist ein neuartiges Marktstand-Konzept mit höchstem Qualitäts- und Saisonalitätsanspruch. "Wir servieren moderne, kreative Marktküche und kochen, was der Kaiser-Josef-Markt hergibt", sagt Gastgeber und Küchenchef, der "Junge Wilde" Walter Triebl, der zuletzt auch die Küche im südsteirischen Loisium geleitet hat. Die Gastro-Profis Christof Widakovich und Robert Grossauer stehen Triebl unterstützend zur Seite. Und auch optisch ist die "Genießerei" durch die weiße Holzfassade ein Hingucker auf dem Markt. Geöffnet ist die Genießerei für alle Genießer bereits Montag bis Samstag ab acht Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen