Opernredoute 2020
Glamouröser Look für die Opernredoute

Bereit für den glamourösen Abend: Angelina Jöller, Larissa Robitschko, Bernd Pücher und Andrea Krobath (v. l.)
2Bilder
  • Bereit für den glamourösen Abend: Angelina Jöller, Larissa Robitschko, Bernd Pücher und Andrea Krobath (v. l.)
  • Foto: Marija Kanizaj/Opernredoute
  • hochgeladen von Anna Hofer

Ein exklusiver Make-up Look in Kooperation mit Armani wurde eigens von Nina Fank für die Debütantinnen der 22. Opernredoute kreiert.

Das Highlight der Grazer Ballsaison, die 22. Opernredoute am 25. Jänner 2020, nähert sich mit schnellen Schritten. Fünfzehn Tage vor dem Ball wird ein märchenhafter Look, der an das Motto „Alles Glück! Alles Walzer“ angepasst wurde, von Kastner & Öhler-Visagistin Angelina Jöller an der amtierenden Miss Austria Larissa Robitschko, die gemeinsam mit ihrem Bruder Enzo die Opernredoute auch eröffnen wird, demonstriert. In dieser exklusiven Runde wurde der Look von Kastner und Öhler-Marketingleiterin Andrea Krobath und Opernredoute-Organisator Bernd Pücher präsentiert.

Natürlichkeit trifft Eleganz

Passend zum von Designerin Eva Poleschinski designten und von Juwelier Klaus Weikhard gefertigten Krönchen wird den Debütantinnen ein in dem typischen Lidschattenfarbton Armin-Greige, einer Mischung aus den Farben grau und beige, gehaltenes Augen Make-up geschminkt. Während die Lippen ein schimmernder Roséton ziert, werden die Wangen mit einem Hauch von Aprikose zart betont. Schlussendlich wird der speziell für das Event kreierte Look mit vollen, natürlichen Augenbrauen abgerundet. "Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr Kooperationspartner der Opernredoute sein zu können und diesen exklusiven Look in unserem Haus zu präsentieren", freute sich Krobath sichtlich. Und auch Organisator Pürcher bedankte sich für die bereits seit Jahren erfolgreiche Kooperation mit dem Grazer Traditionsmodeunternehmen: "Alle Debütantinnen können sich am Tag der Opernredoute bei Kastner & Öhler diesen wunderschönen Make Up-Look holen."

Natürlichkeit: Angelina Jöller (l.) zaubert Miss Austria Larissa Robitschko den Opernredoute-Look 2020 auf die Lippen.
  • Natürlichkeit: Angelina Jöller (l.) zaubert Miss Austria Larissa Robitschko den Opernredoute-Look 2020 auf die Lippen.
  • Foto: Marija Kanizaj/Opernredoute
  • hochgeladen von Anna Hofer

Sì für die Damenspende

Als zusätzliches Highlight wurde auch die diesjährige Damenspende vorgestellt. Die weiblichen Opernredoute-Besucherinnen dürfen sich heuer über das Parfüm "Sì" von Armani freuen. "Sì überzeugt durch Eleganz und Individualität, wodurch er ausgezeichnet mit dem dazugehörigen Look harmoniert", so Krobath.

Hier gibt es weitere Informationen und Tickets für die 22. Opernredoute in der Oper Graz.

Bereit für den glamourösen Abend: Angelina Jöller, Larissa Robitschko, Bernd Pücher und Andrea Krobath (v. l.)
Natürlichkeit: Angelina Jöller (l.) zaubert Miss Austria Larissa Robitschko den Opernredoute-Look 2020 auf die Lippen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen