Jetzt ist es fix: Opernredoute 2021 wird abgesagt

Heuer keine Eröffnungspolonaise: Die Debütantinnen und Debütantinnen werden den Prachtball erst 2022 wieder eröffnen.
  • Heuer keine Eröffnungspolonaise: Die Debütantinnen und Debütantinnen werden den Prachtball erst 2022 wieder eröffnen.
  • Foto: Foto Jörgler
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Nach dem Opernball in Wien, hat sich nun auch die "kleine Schwester" in Graz zu diesem Schritt entschlossen: Die Opernredoute 2021 wird abgesagt. Erst am 29. Jänner 2022 verwandelt sich die Oper Graz wieder in einen Ballsaal.

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit: Vergangene Woche machten die Oberlandler mit der Absage ihres Traditionsballs den Anfang, es folgten der Wiener Opernball und der Bauernbundball in der Grazer Stadthalle. Nun machen es auch die Organisatoren der Opernredoute offiziell: Der glamouröseste Ball der Steiermark, der für 30. Jänner 2021 geplant war, findet nicht statt. Partner, Sponsoren und Besucher werden auf den 29. Jänner 2022 vertröstet. 
„Unter den gegebenen Umständen ist es uns leider nicht möglich im Rahmen der Opernredoute die geltenden Covid-Regeln umzusetzen, um damit die entsprechende Sicherheit zu garantieren. Daher übernehmen wir in dieser außergewöhnlichen Situation die entsprechende Verantwortung, indem wir dazu beitragen, unser soziales Leben zu reduzieren“, sagt art + event Geschäftsführer Wolfgang Hülbig dazu.

Vorfreude auf 2022

Oper Graz-Intendantin Nora Schmid blickt, wie sie sagt, schon jetzt mit großer Vorfreude auf die 23. Opernredoute im Jahr 2022. "Bis dahin lade ich Sie herzlich ein, unser vielfältiges und spannendes Musiktheaterprogramm im Opernhaus mitzuerleben, bei dem wir selbstverständlich in höchstem Maße auf unser aller Sicherheit achten", so Schmid. Und auch Opernredoute-Organisator Bernd Pürcher stellt sich auf Vorfreude ein, meint aber: „Sie werden uns alle furchtbar fehlen: die Feierlaune unseres charmanten Publikums, die Spitzenleistungen der einzigartigen Künstlerinnen und Künstler und die Zusammenarbeit mit dem großartigen Team und allen Partnerinnen und Partnern der Opernredoute." Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen