Junkerpräsentation in der Stadthalle
Jung, lieblich, fruchtig: Der Junker 2018 ist ein echter Genuss (+Bilder)

Flankiert von Weinhoheit Lisa und Weinkönigin Katja: Landesrat Hans Seitinger
18Bilder
  • Flankiert von Weinhoheit Lisa und Weinkönigin Katja: Landesrat Hans Seitinger
  • Foto: Foto Jörgler
  • hochgeladen von Christoph Hofer

"Ein Jahr ohne Junker ist auch nix." Maria Pein, Vizepräsidentin der Landwirtschaftskammer Steiermark, brachte das auf den Punkt, was sich jeder der rund 4.000 Besucher bei der alljährlichen Junkerpräsentation in der Grazer Stadthalle insgeheim gedacht hat. Heuer konnten die heimischen Agrarvertreter, angeführt von Landesrat Hans Seitinger und Bauernbund-Präsident Franz Tonner, auch zurecht anstoßen, schließlich wurde ein sehr guter Jahrgang in die rund 600.000 Flaschen abgefüllt. "Wir können sehr zufrieden sein, die frühe Reife hat mengenmäßig und qualitativ zu einem sehr starken Ertrag geführt", zeigte sich Seitinger beim Durchkosten zufrieden. 

Hohe Qualität im Glas

Ein Selbstläufer war die Ernte aber nicht, wie Weinbaudirektor Werner Luttenberger ausführte: "Die Winzer mussten den Wein der Natur regelrecht abringen. Man darf ja nicht vergessen, dass vor allem das Frühjahr extrem verregnet war." Mit dem Ergebnis ist er genauso wie Wein-Steiermark-Obmann Stefan Potzinger zufrieden. "Jeder Junker besticht durch Eleganz und jugendlich-fruchtige Aromen. Er animiert einfach." Ein Geheimnis, warum die Steiermark so eine tolle Junker-Qualität aufweist, verrät Luttenberger dann auch noch: "Heute musst du  jeden Weingarten auf den Junker vorbereiten, das setzen unsere Winzer perfekt um." Von der hohen Qualität überzeugten sich auch Steiermärkische-Vorstand Franz Kerber, Messe-Boss Armin Egger, Wein-Königin Katja I. Silberschneider, Weinhoheit Lisa und Energie-Steiermark-Sprecher Urs Harnik-Lauris.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen