Kein Roulette: Graz hat neuen Casino-Direktor

Auch in Zukunft möchte der neue Direktor dafür sorgen, dass die Gäste sich im Casino wohlfühlen.
2Bilder
  • Auch in Zukunft möchte der neue Direktor dafür sorgen, dass die Gäste sich im Casino wohlfühlen.
  • Foto: Arnd Ötting
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Die Würfel sind gefallen: Im Casino Graz gibt es seit gestern einen neuen Direktor. Christian Szentivanyi hat das Zepter vom langjährigen Chef Andreas Sauseng, der sich nach 36 Casino-Jahren in den Ruhestand verabschiedet, übernommen. Der "Neue" hat seine Laufbahn bereits 1984 als Croupier im Casino Salzburg begonnen und war danach auch in den Spiel-Betrieben in Seefeld, Kitzbühel, Linz und Graz tätig. In seinem "Stamm-Casino" Salzburg war er dazu auch als Empfangschef und Guest Relation Manager tätig. 

Gäste-Zufriedenheit steht über allem

"Das Vertrauen des Vorstandes, mir die Leitung des Casino Graz zu übertragen, ist eine große Ehre und zugleich Herausforderung für mich! Ich freue mich auf die neue Aufgabe und blicke gleichzeitig mit Dankbarkeit auf die wunderbaren Jahre im Casino Salzburg zurück“, sagt Szentivanyi in einer ersten Reaktion. Wichtig ist ihm auch in Zukunft, dass die Gäste mit dem Spieleangebot zufrieden sind und dass die Zusammenarbeit mit dem Team gut funktioniert, um den Charme des Grazer Casinos zu erhalten.
Nach der Personalrochade meldete sich auch die Generaldirektorin der Casinos Austria, Bettina Glaz-Kremsner, zu Wort: "Ich freue mich sehr, dass wir mit Christian Szentivanyi einen langjährigen Casino-Profi gefunden haben, mit dem wir gemeinsam die Zukunft des Casino Graz gestalten können. Ich wünsche ihm viel Erfolg in seiner neuen Funktion. Andreas Sauseng danke ich für die erfolgreiche Leitung des Casinos Graz und den langjährigen Einsatz für das Casino."

Auch in Zukunft möchte der neue Direktor dafür sorgen, dass die Gäste sich im Casino wohlfühlen.
Christian Szentivanyi ist ab sofort neuer Direktor des Casino Graz.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen