Neue Bergwelten-Folge: Peter Simonischek im Grazer Bergland

Bergwelten begleitet Peter Simonischek in "seinem" Grazer Bergland.
3Bilder
  • Bergwelten begleitet Peter Simonischek in "seinem" Grazer Bergland.
  • Foto: PReTV/Getty Images
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Auf den Bühnen und vor der Kamera ist er ein Profi durch und durch, jeder Schritt sitzt. Das trifft aber auch beim Wandern auf dem Berg zu: Die Rede ist von Schauspieler Peter Simonischek, dem anlässlich seines 75. Geburtstages eine Bergwelten-Doku auf ServusTV gewidmet wird. Dabei steht die Vielfalt des Grazer Berglandes im Fokus. Seit über 60 Jahren ist der gebürtige Grazer regelmäßig in seinen Hausbergen unterwegs und nutzt das Gebiet als Rückzugsort. 

Die Doku zeigt mitunter die Vielfalt des aus Kalkstein bestehenden Mittelgebirges.
  • Die Doku zeigt mitunter die Vielfalt des aus Kalkstein bestehenden Mittelgebirges.
  • Foto: PreTV
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Jedermann auf der Roten Wand

ServusTV begleitet ihn unter anderem, während er die Inschriften seiner Eltern auf den Familienbuchen nahe der Roten Wand entdeckt. „Meine Eltern sind schon mit mir aus der Stadt hier heraufgefahren. Es war eine eigene Welt und die Welt von draußen ist hier gar nicht vorgekommen. Ich als Stadtmensch hab das immer sehr genossen", sagt Simonischek, der von 2002 bis 2009 den Jedermann bei den Salzburger Festspielen verkörpert hat. Im Laufe der Bergwelten-Folge lernt er darüber hinaus weitere bedeutende Persönlichkeiten kennen, die im Bergland rund um Graz aufgewachsen sind. 

Liebt das Paragleiten: Paul Guschlbauer
  • Liebt das Paragleiten: Paul Guschlbauer
  • Foto: PreTV
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Vom Paragleiten zur Kunst

Dazu gehört etwa Weltklasse-Paragleiter und mehrfacher Red Bull X-Alps-Teilnehmer Paul Guschlbauer. Beim Mountainbiken hat er sich die Grundkondition für seine spätere Sportkarriere erarbeitet. Aktuell gehört er zu den drei besten Paragleitern der Welt. Wenn Paul zu Hause ist, ist ein Flug vom Schöckl bis hinauf zur Roten Wand unverzichtbar. Mit Barbara Raudner und Astrid Wentner stellt die Dokumentation außerdem zwei Frauen in den Mittelpunkt. Die leidenschaftliche Kletterin Barbara Raudner hat – als eine von nur zwei Frauen in ganz Österreich – die erste 10er Route im historischen Klettergebiet bezwungen. Astrid Wentner hingegen ist als Kunsthistorikerin und besonders von den Kulturschätzen in und rund um die ehemalige Renaissancestadt Graz fasziniert.
Die Folge ist am kommenden Montag (9. August) ab 20.15 Uhr auf ServusTV zu sehen.

Anzeige
Um den Zugang zu regionalen Lebensmitteln zu verbessern, will Bürgermeister Siegfried Nagl das Angebot der Bauernmärkte stetig verbessern.
1

Wie Graz zur Klimainnovationsstadt wird

Grünraumoffensive, Radoffensive und Co.: Graz will künftig eine Vorreiterrolle in Sachen Klimaschutz einnehmen. Der Klimawandel und seine weitreichenden Folgen sind eine der großen Zukunftsherausforderungen für unsere Gesellschaft. „Nur wenn wir heute handeln und dieser Herausforderung aktiv begegnen, können wir unsere hohe Lebensqualität auch für kommende Generationen sicherstellen“, ist Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP) überzeugt, „es gibt viele Möglichkeiten mitzuhelfen. Jeder Einzelne ist...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen