Neuer Stern am Rockhimmel: Banki Moon auf der Sonnenseite

Sehr lässig: Klaus Peternel, Markus Kainz, Andreas Kebler und Klemens Tauschmann (v. l.) machen "lovely indie music for lovely people" und gehören zu den neuen Sternen am Rockhimmel.
  • Sehr lässig: Klaus Peternel, Markus Kainz, Andreas Kebler und Klemens Tauschmann (v. l.) machen "lovely indie music for lovely people" und gehören zu den neuen Sternen am Rockhimmel.
  • Foto: Klaus Peternel
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

"Wir alle haben schon immer Musik gemacht und dachten uns jetzt kurz vor der Midlife Crisis, dass wir es wissen möchten", erzählt Klaus Peternel von der Band Banki Moon. Nach Ausflügen in die Covermusik starten die Ü40-Jungs nun mit ihrer eigenen Scheibe durch. "Sonne" ist der Titel der ersten Single, mit Text und Musik des Bandkollegen Andreas Kebler. "Wir haben schon mit 17 davon geträumt Rockstars zu werden", lacht Kebler und verrät, dass der Song von Gegensätzen und einer Liebesgeschichte handelt. Er und Peternel stehen gemeinsam mit Markus Kainz und Klemens Tauschmann als Banki Moon auf der Bühne und wollen jetzt "Welt- oder zumindest Steiermark-Ruhm erreichen", lachen die Rocker. Produziert wurde "Sonne" von Amadeus-Gewinner Christofer Frank. Erster großer Erfolg: "'Sonne' wird auf Soundportal gespielt", freuen sich die Steirer. Nach ihrem Auftritt beim Lendwirbel auf der Murinsel am 12. Mai steht die große Release Party im PPC am 18. Mai um 19 Uhr an. "Drums, Gitarren, Gesang und Bass, Britpop, Blues, Pop und das großteils auf Deutsch. Also ziemlich geil", machen die Rocker Lust auf Banki Moon live.

Hier gehts zum Video zur Single "Sonne".

Autor:

Martina Maros-Goller aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.