#17 Bezirke – Liebenau. Lichtbeton für mehr Sicherheit

Gefahrenquelle Schutzweg: Da es oft zu brenzligen Situationen an Schutzwegen kommt, sollen diese sichtbarer werden.
2Bilder
  • Gefahrenquelle Schutzweg: Da es oft zu brenzligen Situationen an Schutzwegen kommt, sollen diese sichtbarer werden.
  • Foto: Regionautin Ulrike Sajko
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

"Wiederholt haben Lenker nach Unfällen zu Protokoll gegeben, dass sie Fußgänger auf dem Schutzweg entweder nur unzureichend oder erst viel zu spät gesehen hätten", begründet Karl Christian Kvas, Bezirksvorsteher von Liebenau, seinen Antrag an das Straßenamt und Verkehrsstadträtin Elke Kahr, der von den anwesenden Bezirksratsmitgliedern einstimmig angenommen wurde. Kvas will in Liebenau ein Pilotprojekt mit Lichtbetonplatten auf einem Schutzweg realisieren. "Sogenannte Lichtbetonplatten der Firma LCT könnten zu mehr Verkehrssicherheit beitragen", erörtert Kvas. Diese würden mit der Ampelregelung gleichgeschaltet werden und auch durch ein visuelles Signal in der jeweiligen Ampelfarbe mehr Aufmerksamkeit erregen. Kvas und der Bezirksrat Liebenau hoffen somit auf die Genehmigung des Pilotprojektes durch die zuständigen städtischen Behörden und die Einbindung des Bezirksrates.

Gefahrenquelle Schutzweg: Da es oft zu brenzligen Situationen an Schutzwegen kommt, sollen diese sichtbarer werden.
Stellte Antrag: Bezirksvorsteher Karl Christian Kvas
Autor:

Martina Maros-Goller aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.