Projekt NaMUR in Graz
#17 Bezirke – Liebenau. Murauen: Aufwertung durch Sportstützpunkt

Seit November wird bei den Auwiesen gebaut.
  • Seit November wird bei den Auwiesen gebaut.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Das Naherholungsgebiet Auwiese in Liebenau wird immer beliebter: Mit ein Grund, warum das Projekt "NaMUR" – Besucherlenkung Naherholungsraum Murauen" von Stadt Graz, GBG, den Gemeinden Gössendorf und Fernitz-Mellach sowie vom Regionalmanagement Steirischer Zentralraum ins Leben gerufen wurde. Zählungen ergaben, dass sich rund 300 bis 500 Personen pro Tag bei Schönwetter an der Mur tummeln, grillen oder die Seele baumeln lassen. Die Versorgungsinfrastruktur stieß dann relativ schnell an ihre Grenzen, unter anderem fehlte eine entsprechende Anzahl an Sanitäreinrichtungen, wie Gemeinderätin Ingrid Heuberger aufzeigte (die WOCHE berichtete).

Sportstützpunkt entsteht

Die gute Nachricht kommt jetzt aber noch rechtzeitig vor Weihnachten. Seit November werden durch die Stadt Graz und die GBG entsprechende, seitens des Landes Steiermark und der EU geförderte Maßnahmen im Bereich der Auwiesen umgesetzt. "Neben weiteren Toilettenanlagen entsteht im Nahbereich der Grillzone auch ein Sportstützpunkt, wo sowohl frei zugängliche Outdoor-Fitnessgeräte zur Verfügung stehen als auch die Möglichkeit geboten wird, Wassersportgeräte auszuleihen bzw. Wassersportkurse zu absolvieren", sagt GBG-Projektleiterin Karin Sattlegger. Dazu wurde auch von Schülern ein "Aukodex" entwickelt. Die Ergebnisse fließen in die Schaffung neuer Infotafeln ein, welche gemeinsam mit der Energie Steiermark umgesetzt werden.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen