Ämter-Check, Teil 9: Bau- und Anlagenbehörde

Nahe dem Bahnhof befindet sich die städtische Bau- und Anlagenbehörde, Adresse: Europaplatz 20.
  • Nahe dem Bahnhof befindet sich die städtische Bau- und Anlagenbehörde, Adresse: Europaplatz 20.
  • Foto: Konstantinov
  • hochgeladen von Verena Schaupp

Graz wächst und wächst und es wird eifrig gebaut. Doch wohin wendet man sich eigentlich, wenn man eine Frage zu seinem Bauvorhaben hat? An den Europaplatz 20! Neben dem Hauptbahnhof befindet sich in dem Gebäude nämlich die Bau- und Anlagenbehörde der Stadt, die diesmal zum Objekt des WOCHE-Mystery-Shopping wurde (siehe Infobox unten).

Umfangreiches Amt

Ob es sich um Fragen zu gewerblichen Betriebsanlagen handelt (darunter fallen etwa Bäderhygienegesetz, Prostitutionsgesetz, Abfallwirtschaftsgesetz) oder um Bauverordnungen, um das Ansuchen von Veranstaltungen oder Bekanntmachungen, das Amt im neunten Teil des WOCHE-Checks hat umfangreiche Aufgaben zu bewältigen. Doch waren unsere Tester mit ihren Anliegen auch zufrieden nach der Beratung vor Ort?
"Eine bessere Beschilderung wäre sicher notwenidg, insbesondere in den Gängen", lautet ein Ergebnis aus dem Test.

Bessere Beschilderung

Nachdem die Erreichbarkeit zwar gut sei, mussten sich die Tester im Amt erst zurechtfinden. So wurde bemängelt, dass der Wartebereich nicht einladend sei und auch die Sitzmöglichkeiten begrenzt. Ebenso fehlt ein Anmeldesystem. "Nach Betreten des Gebäudes war ich verwirrt, und konnte auch mit Hilfe der Infotafeln nicht herausfinden, wohin ich mit meinem Anliegen gehen sollte."

Gute Beratung

Während das Rundherum also für Verwirrung sorgte, war man in der Auskunft sehr bemüht. Gefragt wurde nach der Errichtung eines Carports, eines Zauns und Swimmingpools. "Meine Fragen wurden sehr ausführlich beantwortet und auf mein Nachfragen wurde höflich reagiert."

Das Fazit

Die Beratung war gut und hilfreich, jedoch müsste das Amt an seinem inneren Charme, seinem Infosystem und Wartebereich arbeiten.


Zusammenfassung unserer Tester nach dem Schulnotensystem


Außenbereich Erreichbarkeit:
2,3
Amt innen/Warteraum/Wartezeit: 2,8
Sozialkompetenz Mitarbeiter: 1,1
Fachkompetenz Mitarbeiter: 1,6
Gesamtnote Test: 1,8

Der WOCHE-Ämter Check:

> Teil 1: BürgerInnenamt
> Teil 2: Straßenamt
> Teil 3: Sozialamt > Teil 4: Fundamt > Teil 5: Wirtschafts- und Tourismusentwicklung
> Teil 6: Amt für Gemeindeabgaben > Teil 7: Bildung und Integration
>Teil 8: Jugend und Familie
>Teil 9: Bau- und Anlagenbehörde
>Teil 10: Amt für Wohnungsangelegenheiten

Mystery Shopping bedeutet, dass Beobachter als Testkäufer in Einrichtungen – in diesem Fall Grazer Ämter – geschickt werden und diese prüfen. Was passiert, wenn ich meine Uhr am Fundamt suche, am Bauamt eine Genehmigung einholen will oder meine Hundesteuer am Amt für Gemeindeabgaben begleichen will? Die WOCHE Graz liefert ab sofort jede Woche das Ergebnis zu einem der zehn getesteten Grazer Ämter. Es wurden je vier Checks an zehn Grazer Ämtern vom Marktforschungsinstitut m(Research für die WOCHE durchgeführt.

Autor:

Verena Schaupp aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.