Auwiesen Naherholungsgebiet - Großraum Graz

Auwiesen Graz, Altarm Thondorf (rechts), ökologische Zone (Mitte), Mur (links)
25Bilder
  • Auwiesen Graz, Altarm Thondorf (rechts), ökologische Zone (Mitte), Mur (links)
  • hochgeladen von Marie O.

Das Naherholungsgebiet ,,Auwiesen",
liegt im Süden von Graz.
Es beginnt nach der A2 Südautobahn-Brücke
und ist mit dem Fahrrad durch die Unterführung,
(Murfelder Straße 260 - Ecke - Eisbachgasse 900)
entlang vom Murufer sehr leicht zu erreichen.

Das Naherholungsgebiet mit einer Liegewiese von 3.500 Quadratmetern,
liegt genau vor dem Altarm Thondorf und der ökologischen Halbinsel.
Das Areal hat 135.000 Quadratmeter und
30.000 Quadratmeter davon sind ökologische Zone.

In Thondorf ist das Areal ,,Auwiesen",
hinter dem Golf Club Liebenau (Golfstraße) gelegen.
Die kleine Halbinsel ist Naturschutzgebiet und es ist
nicht erlaubt, sie zu betreten
und auch alle anderen gekennzeichneten
ökologischen Zonen für Pflanzen/Tiere.

Auf der Liegewiese gibt es fünf Grillplätze, Liegedecks aus Holz,
mehrere  Sitzgruppen und bei der Pumpstation gibt es Toiletten,
auch einen Trinkwasserbrunnen.
Für das Beobachten der Natur, gibt es drei Aussichtspunkte.
Auch für Hunde, gibt es einen eigenen Bereich.

In den 60er Jahren war in dieser unbewohnten Auenlandschaft,
ein Freiraum für weniger betuchte Menschen.
Heute ist es ein schönes Naherholungsgebiet,
für viele Grazerinnen und Grazer 
und die Bevölkerung in den Nachbargemeinden.

Am Ende vom 19. Jahrhundert, wurde die Mur 
sehr stark begradigt, um die Hochwassergefahr zu verringern.
Da die zahlreichen Schlingen und unbefestigten Gewässerabschnitte
der Mur nun begradigt waren, erhöhte sich die Fließgeschwindigkeit enorm
und sie grub sich tief in ihr heutiges Flussbett ein.

Das Areal ,,Auwiesen" entlang der Mur im Grazer Becken,
wurde ausgehend vom Kraftwerksbau in Gössendorf,
für die Bevölkerung der Stadt Graz und
die Nachbargemeinden als Erholungsgebiet
möglichst naturnah gestaltet.

Das Naherholungsgebiet ,,Auwiesen" wurde im Frühjahr 2013 eröffnet.
Seit der Eröffnung wird das Naherholungsgebiet ,,Auwiesen"
von der Bevölkerung für sportliche Aktivitäten,
Picknicken und zum Abschalten vom Alltag genutzt.

Wegen dem großen Andrang, wurden im März 2020
einige Park- und Halteverbotszonen, rund um die ,,Auwiesen"
(Nähe der Autobahnbrücke) errichtet.

Newsletter Anmeldung!

27 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen