Start-Up-Zeitung 2021
Bio-Essen für alle Grazer

Vor der Herz-Jesu-Kirche werden dienstags Bio-Produkte verkauft.
4Bilder
  • Vor der Herz-Jesu-Kirche werden dienstags Bio-Produkte verkauft.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Ludmilla Reisinger

Ein Beitrag von Sülwer Jason (Dein BioBringer)

Wie kommt man in der Stadt an Lebensmittel in Bio-Qualität? Initiativen, Märkte und Gärten im Überblick.

Vor 40 Jahren eröffnete die Familie Matzer den ersten Bioladen Österreichs und heute finden sich allein in Graz gut 15 Läden. Selbst die Handelsketten auf den Bio-Zug aufgesprungen. Das Bedürfnis nach mehr Wissen über die Herkunft und den Anbau unserer Lebensmittel spiegelt sich im Trend zum Urban Gardening wider. Welche neuen Wege gibt es, um ohne Umwege und möglichst lokal an produzierte Lebensmittel zu bekommen? Wir machen uns auf die Suche nach authentischen Gärten zum Selberernten, Märkten und Kooperativen, die entweder selbst vermarkten oder Produkte direkt von den Bauern einkaufen.

Wie kommt man in Graz an Bio-Lebensmittel? Neben zwei Bauernmärkten gibt es auch die Möglichkeit, bei Bauern aus der Umgebung zu bestellen oder sich gleich selbst als Produzent zu versuchen. Die Morgentau-Gärten laden die Grazer zum Garteln ein.
  • Wie kommt man in Graz an Bio-Lebensmittel? Neben zwei Bauernmärkten gibt es auch die Möglichkeit, bei Bauern aus der Umgebung zu bestellen oder sich gleich selbst als Produzent zu versuchen. Die Morgentau-Gärten laden die Grazer zum Garteln ein.
  • hochgeladen von Ludmilla Reisinger

Bio-Lebensmittel mitten in Graz

Eine erste Anlaufstelle für Bio-Lebensmittel sind wohl die Grazer Bauernmärkte: So werden etwa bei der Fachhochschule Alt Grottenhof in Wetzelsdorf immer freitags Bio-Lebensmittel angeboten. Oder aber auch dienstags bei der Herz-Jesu-Kirche. Marktsprecherin Maria Stix, die mit ihrem Mann zwei Obstbaubetriebe am Laufen hält, bietet hier ihre Äpfel an. Ähnlich wie den anderen Standlern – von Ziegenkäse bis hin zu Wiesenhonig – hat es ihr die Atmosphäre des Marktes vor der Kirche angetan, den man zurecht als Geheimtipp bezeichnen kann. Doch nicht nur am Markt bindet Familie Stix ihre Kunden ein: Zusätzlich setzen die Produzenten auf ein Erntemodell: Wer teilnimmt, wird das ganze Jahr über mit Bio-Obst, Säften und mehr beliefert.

Familie Stix verkauft ihre Produkte am Biomarkt bei der Herz-Jesu-Kirche.
  • Familie Stix verkauft ihre Produkte am Biomarkt bei der Herz-Jesu-Kirche.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Ludmilla Reisinger

Gemeinsam bestellen

Ein ähnliches Modell bietet der Service "Krautkoopf" in Graz: Nur dass sich hier Konsumenten proaktiv zusammenschließen und in größeren Mengen direkt bei den Bio-Bauern bestellen. Die Mitglieder ordern online und holen die Lebensmittel einmal in der Woche im Lager ab. Der Vorteil: Es ist möglich, sich gleich unterschiedlichste Produkte von mehren Höfen zu holen. Infotreffen finden jeden Monat statt (siehe unten.)

Selbst anbauen

Zuletzt gibt es noch die Möglichkeit, einen eigenen Garten anzulegen. So etwa bei den Morgentau Gärten, die drei Standorte in Graz haben. Sie sind so groß wie „richtige“ Felder, befinden sich mitten in dicht verbauten Stadtgebieten, verfügen über beste Bodenqualität und haben Öffi-Anbindung. Also her mit Gießkanne und Schaufel – und los geht's.

Regionale Schätze liefern

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen