Schnelle Antwort
Bürgermeisterin Elke Kahr kümmert sich um soziale Brennpunkte

"Problem nicht verlagern": Elke Kahr will sich um die Hans-Sachs-Gasse kümmern.
  • "Problem nicht verlagern": Elke Kahr will sich um die Hans-Sachs-Gasse kümmern.
  • Foto: S. Weidinger
  • hochgeladen von Roland Reischl

In den letzten Tagen gab es heftige Kritik an den in der Grazer Hans-Sachs-Gasse bettelnden und herumlungernden Menschen, besonders FPÖ-Klubchef Alexis Pascuttini hatte dies zum Thema gemacht (wir berichteten).

"Für Betreuung und Hilfe sorgen"

Bürgermeisterin Elke Kahr reagierte prompt: Es sei nicht wünschenswert, wenn betrunkene Menschen im öffentlichen Raum Passanten angepöbelt würden. Das Problem sei bekannt, es finde auch eine regelmäßige Betreuung durch Streetworker statt, die sich bemühen, Hilfe anzubieten. Notschlafbetten seien ebenfalls vorhanden.

Allerdings, so Kahr: "Eine Nachfrage bei der Polizei am 2. Dezember hat keine Hinweise darauf erbracht, dass es in letzter Zeit zu einer Veränderung gekommen ist, Anzeigen wurden keine erstattet. Beschwerden gibt es aber immer wieder."
Wenn Menschen bei diesen Temperaturen regelmäßig auf der Straße sitzen, würden die Ursachen tiefer liegen: „Unser Ziel ist es, den Menschen eine Perspektive zu geben, dass sie nicht den ganzen Tag auf der Straße verbringen müssen. Eine Vertreibung würde den Konflikt lediglich an einen anderen Ort verlagern“, warnt Kahr vor vermeintlich einfachen Lösungen.

Grazer Hans-Sachs-Gasse wird zum sozialen Brennpunkt

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen