"Das Gramm"-Gründerin Verena Kassar plant Zero Waste-Akademie

Engagiert: Verena Kassar initiiert eine Zero Waste-Akademie.
  • Engagiert: Verena Kassar initiiert eine Zero Waste-Akademie.
  • Foto: Das Gramm
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Verena Kassar, Geschäftsführerin des ersten verpackungsfreien Geschäfts in Graz, hat die Ausbildung zur Selbstversorgungspädagogin abgeschlossen und will ihr Wissen ab kommendem Jahr an die Grazer weitergeben.

Zero Waste boomt. Die Grazer achten darauf, möglichst wenig Müll zu produzieren und auch bei Einkäufen, ihre Verpackungen, so gut es möglich ist, zu reduzieren. Pionierinnen auf diesem Gebiet sind Sarah Reindl und Verena Kassar, die mit "Das Gramm" den ersten verpackungsfreien Laden in Graz eröffnet haben. Danach folgte "Das Dekagramm", das sich ebenso großer Beliebtheit erfreut und wo die Ware in mitgebrachten Sackerln oder Dosen eingepackt wird. 
Da das Thema Zero Waste aber sehr viele Facetten hat und noch einiges an Verbesserungspotenzial da ist, geht Verena Kassar nun einen Schritt weiter und plant eine Zero Waste-Akademie in Graz, die im nächsten Jahr starten soll.

Ausbildung zur Selbstversorgungspädagogin

„Die Menschen in Graz sind von Zero Waste begeistert. Die nun abgeschlossene Ausbildung ist ein wichtiger Part für die weitere Ausrichtung des Betriebes in Richtung Eigenanbau und Neudenken eines Handelsbetriebes generell“, sagt Kassar, die kürzlich die Ausbildung zur Selbstversorgungspädagogin an der Vitalakademie absolviert hat. „Heidi Pachner, die den Lehrgang entwickelt hat, ist eine ehemalige Schulkollegin. Daher war ich sicher, dass diese Ausbildung gut durchdacht und mit echtem Expertenwissen zum Thema Landwirtschaft entwickelt wurde“, so Kassar. 

Zero Waste und Bio-Projekt

Die Kursteilnehmer erhalten bei der Ausbildung zum Selbstversorgungspädagogen in 894 Lehreinheiten das nötige Grundlagenwissen für die Selbstversorgung. Von Gemüseanbau, Anlegen eines Hochbeets, Hühnerhaltung bis hin zum Haltbarmachen, Konservieren und Brotbacken. Viele Menschen schätzen die Qualität, die Naturbelassenheit und insbesondere den Geschmack selbst hergestellter Produkte. 
Neben der Zero-Waste Akademie will Kassar ein Bio-Landwirtschaftsprojekt in Feldkirchen gemeinsam mit Bio-Gärtnerin Angelika Ertl realisieren, wo Obst und Gemüse gemeinschaftsgetragen angebaut werden sollen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen