Der Schnee kann kommen: Die Steiermark ist schon winterfit

Schneemann als Botschafter: Erich Neuhold und Barbara Eibinger-Miedl
  • Schneemann als Botschafter: Erich Neuhold und Barbara Eibinger-Miedl
  • Foto: Steiermark Tourismus/Loder
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Steiermark-Tourismus ist bereit für die kommende Wintersaison.

"85 Prozent der Gäste kommen wieder und empfehlen die Steiermark auch weiter", freut sich Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl, die gemeinsam mit Steiermark-Tourismus-Geschäftsführer Erich Neuhold die Highlights der kommenden Wintersaison präsentierte. Und in dieser Saison wird fleißig investiert: 26,5 Millionen Euro werden unter anderem in die neue Zehner-Gondelbahn auf die Schladminger Planai investiert, 19,1 Millionen Euro setzt die Mariazeller Bürgeralpe um. Sowohl Skifans als auch Gäste, die entspannen und entschleunigen wollen, sollen in der Steiermark das passende Angebot vorfinden. "Wichtig ist, durch Emotionalität einen Mehrwert zu schaffen", betont Erich Neuhold. In der vergangenen Saison konnten die Gästeankünfte auf 1.789.428 Gäste (plus 0,5 Prozent) gesteigert werden, die Übernachtungen sind mit 5.870.085 minimal (minus 0,1 Prozent) rückläufig. In Graz freut man sich besonders auf zwei Europameisterschaften im Jänner: Hier dürfen Eiskunst- und Handball-Fans jubeln.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen