Großer Erfolg
Der WOCHE-Malwettbewerb "#alleswirdgut" geht weiter!

Auch wir freuen uns – wie Sophia Pichler – schon auf Ostern.
3Bilder
  • Auch wir freuen uns – wie Sophia Pichler – schon auf Ostern.
  • Foto: Sophia Pichler
  • hochgeladen von Roland Reischl

Es war eine spontane Idee, die mittlerweile immer weitere Kreise zieht: Bereits vor einer Woche haben wir den großen Malwettbewerb unter dem Hashtag "alles wird gut" gestartet. Mittlerweile haben uns nicht nur unzählige großartige Kunstwerke erreicht, auch andere steirische Zeitungen haben unsere Idee aufgegriffen – ein schöner medialer Schulterschluss in schwierigen Zeiten.
Nun: Der große WOCHE-Malwettbewerb geht weiter, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Vom Familienportrait, über ein Bild mit den Schulkollegen bis hin zur Zeichnung vom nächsten Urlaub am Strand ist alles möglich.



Hochladen oder schicken!

Und so funktioniert's: Entweder das Kunstwerk zum Thema "alles wird gut" gleich hier auf meinbezirk.at/3990828 hochladen (die Bilder können abfotografiert oder eingescannt werden). Natürlich freuen wir uns auch über einen kurzen Satz zu den Kunstwerken. Sollte das Hochladen nicht funktionieren, können Fotos direkt an stmk-online@woche.at gesendet werden – bitte gebt dabei nur den Namen der Künstler und eure Heimatbezirke an.
Die WOCHE freut sich jedenfalls uns auf möglichst viele Einsendungen, wir werden die Fotos auf unseren Social Media Kanälen teilen, um anderen in dieser Situation Mut zu machen und positive Energie zu senden. Denn: alles wird gut!

Autor:

Roland Reischl aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen