Dritter Lehrgang abgeschlossen: Aufsichtsrätinnen sind gefragt

Führungskräfte: von links hinten: E. Predota, D. Gmeinbauer, K. Boandl-Haunold, Mitte: Ch. Lind, P. Mathi-Kogelnik, I. Hofmann-Wellenhof, vorne: I. Kaltenegger, E. Krenn, S. Pelzmann, M. Santner, E. Hysa, S. Hartinger
  • Führungskräfte: von links hinten: E. Predota, D. Gmeinbauer, K. Boandl-Haunold, Mitte: Ch. Lind, P. Mathi-Kogelnik, I. Hofmann-Wellenhof, vorne: I. Kaltenegger, E. Krenn, S. Pelzmann, M. Santner, E. Hysa, S. Hartinger
  • Foto: Robert Frankl
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Frauen in Frührungspositionen sind nach wie vor rar, aber gefragt. Aus diesem Grund haben die steirischen Unternehmensberaterinnen Sabine Pelzmann und Erika Krenn-Neuwirth bereits den dritten Lehrgang für weibliche Führungskräfte in der ersten und zweiten Führungsebene sowie für Aufsichtsrätinnen durchgeführt. Zehn Top-Führungsfrauen wurden im Rahmen des Aufsichtsrätinnenlehrgangs höherqualifiziert und feierten den Abschluss im neuen Sudhaus der Firma Anton Paar GmbH. In diesem Rahmen wurde ihnen ein Zertifikat überracht und Maria Santner von Anton Paar machte den Teilnehmerinnen Mut, Aufsichtsratspositionen wahrzunehmen. Auch die stellvertretende AMS-Landesgeschäftsführerin Christina Lind gratulierte. „In diesem viertätigen Lehrgang vermitteln wir das aktuelle Aufsichtsrats-Know How und arbeiten in jedem Modul an konkreten Fallbeispielen aus der Aufsichtsratspraxis. Wir haben kompetente Frauen für die Aufsichtsratstätigkeit in der Steiermark“, erklären Sabine Pelzmann und Erika Krenn-Neuwirth, die sich freuen, bereits 30 Top-Führungskräfte weitergebildet zu haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen