Dritter "tim"-Standort in Eggenberg eröffnet

Eröffnet: Holding-Vorstände Gert Heigl, Wolfgang Malik, Barbara Muhr und Stadtrat Günther Riegler (2.v.r.) heute in Eggenberg.
2Bilder
  • Eröffnet: Holding-Vorstände Gert Heigl, Wolfgang Malik, Barbara Muhr und Stadtrat Günther Riegler (2.v.r.) heute in Eggenberg.
  • Foto: Droneberger
  • hochgeladen von Verena Schaupp

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei: Somit ist nun der dritte Standort des tim-Mobilitätskonzeptes in Graz eröffnet worden. In der Janzgasse stehen ab sofort Carsharing, Leihautos, e-Taxis und Ladestationen zur Verfügung.

Erster Erfolg

Mehr als 300 Personen sind bereits bei tim registriert, zwei Standorte gibt es bereits, am Hasnerplatz sowie am Jakominigürtel (wir berichteten). Sieben Euro kostet die monatliche Servicegebühr.
„Gerade im Stadtraum hat der Umweltverbund – Öffis, Rad- und Fußgängerverkehr - Vorrang. Die Holding Graz mit den Graz Linien haben mit dem nunmehr dritten Standort von „tim“ eine weitere Schnittstelle von Öffentlichem Verkehr und intelligenter Autonutzung mittels Carsharing- und Mietauto-Angebot eingerichtet", sagt Vekehrsstadträtin Elke Kahr, die diesen Schritt in eine multimodale Mobilitätszukunft begrüßt.

Auch barrierefrei

Holding-Vorstand Barbara Muhr meint zum Mobilitätsknoten: "Durch die Kombination der unterschiedlichen Angebote bietet 'tim' für verschiedenste Nutzerinnen und Nutzer Vorteile. Seit kurzem bieten wir als Erste in ganz Österreich auch ein barrierefrei umgebautes e-Carsharing-Fahrzeug für Menschen mit körperlichem Handicap an." Heuer sollen noch zwei weitere Standorte in Graz kommen – am Schillerplatz sowie beim Brauquartier.

So können Sie sich bei tim anmelden.

Eröffnet: Holding-Vorstände Gert Heigl, Wolfgang Malik, Barbara Muhr und Stadtrat Günther Riegler (2.v.r.) heute in Eggenberg.
Mulitmodale Mobilität: So sieht der TIM-Standpunkt aus.
Autor:

Verena Schaupp aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.