"Drück Mich": Tag der Wiederbelebung

Leben retten: Passanten konnten in Graz üben.

Verstärktes Bewusstsein für die Häufigkeit des unerwarteten Herzstillstandes, Erhöhung der Laienhelferquote, mehr Überlebende nach Herzstillstand – das sind die zentralen Ziele der Initiative „Drück Mich!“. Diese organisiert am heutigen Dienstag den "Tag der Wiederbelebung" bei dem zahlreiche Menschen die Möglichkeit haben, sich zu informieren und zu üben, wie einfach Leben retten ist. „Die Maßnahmen sind einfach. Den Beitrag den Ihre Hände leisten, können wir mit keinem Medikament ersetzen, denn Ihre Hände retten Leben", appelliert Simon Orlob, Initiator von "Drück Mich!".

Autor:

Martina Maros-Goller aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.