Fifteen Seconds und moodley verstärken Zusammenarbeit


Stefan Stücklschweiger, Mike Fuisz, Thiemo Gillissen, Gernot Leonhartsberger (v.l.)
2Bilder
  • Stefan Stücklschweiger, Mike Fuisz, Thiemo Gillissen, Gernot Leonhartsberger (v.l.)
  • Foto: fifteenseconds
  • hochgeladen von Stefan Haller

Nachdem sich moodley im März 2017 mit 25% als strategischer Partner an Fifteen Seconds beteiligt hat, folgt nun der nächste Schritt in der laufenden Kooperation der beiden Grazer Unternehmen. Mike Fuisz und Gernot Leonhartsberger, Gründer von moodley, sowie Stefan Stücklschweiger und Thiemo Gillissen, Gründer von Fifteen Seconds, vereinen beide Organisationen in einer Unternehmensgruppe. "Für uns war immer klar eine Partnerschaft eingehen zu wollen, um Fifteen Seconds wieder ein Stück weiterzubringen. Sowohl moodley als auch wir verfügen über Expertisen, von denen wir gegenseitig profitieren können", so Gillissen. Der Fifteens Seconds-Mitbegründer weiter: "Wir hätten auch weitermachen könne wie bisher, aber wir wollen immer das Beste für unser Unternehmen und wir glauben, dass wir hier einen Schritt in die richtige Richtung machen können."

Fifteen Seconds International



Während Fifteen Seconds intensiv an der bevorstehenden Internationalisierung des seit 2014 jährlich in Graz stattfindenden Festivals rund um die Themen Wirtschaft, Innovation und Kreativität arbeitet (im Frühling wird erstmals in Detroit ein FS-Festival stattfinden), steht moodley inmitten einer Neuausrichtung und stellt sich künftig in drei Unternehmensschwerpunkten auf: Das etablierte Kerngeschäft moodley brand identity wird in diesem Zuge um die Geschäftsbereiche moodley interactive und moodley experience erweitert.

 Dazu verlässt Thiemo Gillissen Fifteen Seconds als operativer Geschäftsführer und stößt innerhalb der Unternehmensgruppe als Partner und Managing Director Interactive zu moodley. Stefan Stücklschweiger führt das operative Geschäft von Fifteen Seconds weiter und verantwortet fortan als Partner und Managing Director Experience den Aufbau dieses neuen Unternehmensbereichs bei moodley.

 

Über moodley

moodley ist eine mehrfach international ausgezeichnete strategische Designagentur mit Fokus auf Innovation und Wachstum, die über 75 Experten unter einem Dach vereint und ganzheitliche Markenidentitäten kreiert. 1999 in Graz gegründet, verteilen sich die interdisziplinären Teams heute auf die weiteren Standorte Wien, Salzburg, München und Detroit.

Über moodley interactive

moodley interactive fokussiert auf die Schnittstellen von Technologie und Campaigning und denkt digitale Markenerlebnisse von Grund auf neu. Mithilfe innovativer Methoden und einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Kunden entwickeln die Kreativstrategen Content, Design und Applikationen für vorausdenkende Unternehmen. Vom Briefing bis zum Launch. 



Über moodley experience

moodley experience ist ein Unterhaltungsunternehmen der nächsten Generation, das Markenkerne im Dreieck von Raum, Geschichte und Aktivierung erlebbar macht. Das Team an Erfindern und Visionären, Architekten und Designern, Denkern und Machern arbeitet dabei weder B2B noch B2C. Sondern Business To People. Und erweckt mit diesem Ansatz euphorische Markenbotschafter zum Leben.

Über Fifteen Seconds

Fifteen Seconds hat sich binnen weniger Jahre zu Europas führendem interdisziplinären Festival für Wirtschaft, Innovation und Kreativität entwickelt. Inspiration, Wissenstransfer und Networking haben seither zehntausende zukunftsorientierte Menschen nach Graz gezogen. Und die Stadt damit zum jährlichen Fixpunkt für Entscheidungsträger von Unternehmen wie The New York Times, Facebook, Netflix, Instagram, Ben & Jerry's, GE, Diesel oder Lufthansa gemacht.

Stefan Stücklschweiger, Mike Fuisz, Thiemo Gillissen, Gernot Leonhartsberger (v.l.)
moodley Headquarter Graz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen