Parkgaragen-Aktion der Stadt Graz
Gratis Parken an Samstagen

In fünf Grazer Parkgaragen gilt die Samstagsaktion.
  • In fünf Grazer Parkgaragen gilt die Samstagsaktion.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Lisa Ganglbaur

Die Stadt Graz vergütet das Parken in einigen Parkgaragen. Wer drei Stunden parkt, zahlt jetzt nur eine.

Nach der Öffi-Freifahrt an allen Samstagen im Sommer kommt nun ein Zuckerl für Autofahrer: Jeden Samstag von 24. Juli bis 11. September läuft ab morgen die Parkgaragen-Aktion. Damit gilt in den fünf teilnehmenden Innenstadt-Parkgaragen: Bis zu drei Stunden parken, nur eine Stunde bezahlen. Von 10 bis 18 Uhr zahlt der parkende Kunde die erste Stunde selbst, danach übernehmen die Stadt Graz und das Citymanagement der Holding Graz (2. Stunde) sowie die Parkgaragenbetreiber (3. Stunde).

Teilnehmende Parkgaragen:

Citygarage Weitzer (Grieskai, 8020 Graz)
Operngarage (Opernring/Hamerlinggasse, 8010 Graz)
Burgringgarage (Einspinnergasse, 8010 Graz)
Parkhaus Schönaugasse (Schönaugasse, 8010 Graz)
Pfauengartengarage (Karmeliterpl. 4d, 8010 Graz)

Innenstadtbelebung durch Park-Aktion

Der Grazer Gemeinderat hat diese Aktion auf Initiative von Bürgermeister Siegfried Nagl und Vizebürgermeister Mario Eustacchio bereits im Vorjahr geschnürt: Bürgermeister Nagl erklärt: „Damit verbessern wir nun die Erreichbarkeit der Innenstadt für den Individualverkehr und sorgen damit parallel für eine weitere Belebung der Innenstadt und damit für eine Stärkung der heimischen Wirtschaft. Die Aktion stellt außerdem eine ideale Ergänzung der ÖV-Angebote in der Grazer Innenstadt dar: AutofahrerInnen, die zum Einkaufen ohnehin mit dem Auto nach Graz fahren, können ihr Auto rund um die Grazer Innenstadt kostengünstig in den Parkgaragen abstellen und sich in der Innenstadt bequem mit den Öffis fortbewegen.“

Mehr Kaufkraft für die Innenstadt

Vizebürgermeister Mario Eustacchio ergänzt: „Mit dieser Aktion soll sich die Frequenz an den Einkaufssamstagen in Graz spürbar erhöhen. Um Kaufkraft in die Innenstadt zu bekommen, braucht es grundsätzlich einen attraktiven ÖV und das Miteinbeziehen des motorisierten Individualverkehrs.“

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen