Grazer Parkautomaten: 300 weitere Geräte werden ausgetauscht

Schritt für Schritt werden die Parkautomaten in Graz ausgetauscht. Die nächste Tranche soll 300 Geräte umfassen.
  • Schritt für Schritt werden die Parkautomaten in Graz ausgetauscht. Die nächste Tranche soll 300 Geräte umfassen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Bereits im Jahr 2017 wurde in Graz damit begonnen, einen Großteil der 900 Parkscheinautomaten gegen neuere Geräte auszutauschen. Knapp die Hälfte der Automaten ist bereits auf dem neuesten Stand der Technik, weitere 300 sollen ab sofort umgerüstet werden. Die Kosten der am heutigen Donnerstag in der Gemeinderatssitzung vorgelegten Anschaffung belaufen sich auf 2,041 Millionen Euro.

Solarbetriebene Automaten

Autofahrer können damit aufatmen, vor allem, wenn sie den benötigten Geldbetrag zur Lösung des Parkscheins nicht in bar dabei haben. "Es zeigen sich viele Parkkunden unzufrieden, wenn sie Kleingeld bereithalten müssen", sagen dazu auch Verkehrsstadträtin Elke Kahr und Referatsleiter Gottfried Pobatschnig. An den neuen Automaten ist es demnach möglich, auch mit Karte zu zahlen. Gut die Hälfte der neu angeschafften Geräte wird darüber hinaus solarbetrieben sein, der Rest hängt am Stromnetz. Die Aufstellung wird im Herbst des nächsten Jahres erfolgen.

Autor:

Christoph Hofer aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.