Lesefest 2019 in Graz
Heilige Frittate! Literarische Köstlichkeiten beim "Lesefest 2019"

Lesefest 2019
15Bilder

Wenn eine Nonne und ein Mönch im Traumgarten stehen und um eine gute österreichische Frittatensuppe bitten, dann…Ja, dann ist wieder Lesefest!!
Es war natürlich etwas anders, aber das weiß nur, wer dabei war ;-)
Man braucht bloß an einem türkischen Kupferkännchen zu reiben, schon ist man in der bunten literarischen Welt der AutorInnen rund um Birgit Krenns „Erlebnis Sprache“. Birgit Krenn lud beim „Lesefest 2019“ im „palaver“ in Graz zur jährlichen Werkschau. Man fuhr dabei mit der Straßenbahn durch Alltagswelten und stand im grellen Licht gerne verdrängter Wahrheiten, Menschliche Abgründe taten sich an Gleisdorfer Schauplätzen auf, aber Buddhas Lächeln siegte letztendlich über Mauern des Schweigens. An der Seite eines südafrikanischen Busfahrers, der im Schatten eines Baumes ausruhte, wurde nicht aufs Familienfoto vergessen – denn wer hier liest oder zuhört, gehört rasch zur literarischen Familie von „Erlebnis Sprache“, die musikalisch von Werner und Pepsch Pfister auf hohem Niveau begleitet wurde.
Köstlich wie die österreichische Küche war dieser literarische Hochgenuss – und an mancher Stelle so verrückt und verwegen wie blaue Bäume in einer Berliner Winternacht.
Appetit bekommen? Das „Lesefest“ gibt es in etwa einem Jahr wieder.
Wer vorher ein wenig naschen will, kann das u. a. bei einer Literaturmatinée im kunstGarten am 15.September 2019 tun.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen