Hochzeitsmesse - Be My Valentine!

Hochzeitsmesse, Graz, Seifenfabrik
40Bilder
  • Hochzeitsmesse, Graz, Seifenfabrik
  • hochgeladen von Marie O.

Viele Gäste tummelten sich auf der Grazer Hochzeitsmesse,
um sich für ihre Traumhochzeit zu informieren.

Das Brautkleid ist für jede Frau,
natürlich der wichtigste Punkt auf der Liste.
So wie für den Mann, der Hochzeitsanzug.

Bei den Brautkleidern kommt eindeutig die A-Linie zum tragen
und viel Spitze liegt voll im Trend.
Pompöse Brautkleider im Sissi-Look, sind derzeit nicht in Mode.
Das Meerjungfrauen-Hochzeitskleid,
ist auch oft mit einer schulterfreien Corsage kombiniert.
Brautkleider im Empire-Schnitt haben meistens einen kurzen Oberteil
und einen schlichten, fliesenden Rock.
Immer mehr Brautpaare heiraten auch in Trachten.
Wobei, das Dirndl oft aus echtem Seidenbrokat besteht.

Der Trend geht heute wieder zu einfachen und schlichten Eheringen.
Viereckige Trauringe, sind auch wieder in Mode gekommen.

Die Hochzeitsmusik und die Hochzeitslocation sollte früh in die Hochzeitsplanung einfließen, da in der schönsten Jahreszeit
vieles bereits ausgebucht ist.

Bei den Hochzeitstorten, sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Für den schönsten Tag im Leben gibt es Hochzeitstorten mit
Schmetterlingen, Rosen, Herzen, Cupcakes und mit Früchten.

Einladungskarten für die Hochzeit, sind persönlicher mit einem Foto
und einigen netten Worten. 
Ob, die Karten sehr aufwendig gebastelt, oder mit ihrem eigenem Logo gedruckt werden, bleibt jedem Paar selbst überlassen.

Liebe geht durch den Magen,
so sollte das Hochzeitsmenü ausgewählt werden.
Der passende Tischwein, findet sich dann schon zum Menü.

Um den schönsten Tag im Leben fest zu halten,
muss es kein Starfotograf sein.
Bei einer gut gewählten Hochzeitslocation,
wie in einer Burg, in einem Schloss und einem See,
werden die Hochzeitsbilder sicher gelingen.

Wird die Braut mit einer Limousine abgeholt,
sollte sich auf dem Kühler ein Blumengesteck befinden.
Meistens werden die Blumenarragements einer Hochzeit,
aufeinander abgestimmt.
Nur der Brautstrauß wird vom Bräutigam besorgt,
so will es der Brauch.

Wenn die Braut dann noch etwas, Altes, Geborgtes, Neues und Blaues trägt,
kann beim schönsten Tag im Leben, nichts mehr schief gehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen