Initiative in Graz: Kunst-Brücke soll Menschen verbinden

Auf der Brücke: Hohensinner, Muhr, Lohner (v.l.)
  • Auf der Brücke: Hohensinner, Muhr, Lohner (v.l.)
  • Foto: Foto Fischer
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Noch bis zum heutigen Mittwoch, 19. Juni, können sich alle Grazer an der Kampagne "Bridge of Unity" beteiligen und so ein Zeichen für ein gelebtes Miteinander setzen. Mitmachen ist einfach: Mit einem persönlichen Pinselstrich kann eine zwölf Meter lange Brücke, die für das Verbindende in der Stadt steht, zu einem Kunstobjekt verwandelt werden. Initiiert wurde die Aktion von Stadtrat Kurt Hohensinner. Zugänglich ist die Brücke zwischen 10 und 16 Uhr in der Remise der Holding Graz Linien (Steyrergasse 113). Für die künstlerische Gesamtkomposition ist Tom Lohner verantwortlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen