Knalleffekt: Neuroth sucht Standort in Graz-Umgebung

Heimischer Wirtschafts-Riese: Neuroth verlagert einen seiner Hauptstandorte in den Bezirk Graz-Umgebung.
3Bilder
  • Heimischer Wirtschafts-Riese: Neuroth verlagert einen seiner Hauptstandorte in den Bezirk Graz-Umgebung.
  • Foto: Neuroth
  • hochgeladen von Stefan Haller

Paukenschlag in der heimischen Wirtschaft: Hörakustiker Neuroth baut im Süden von Graz einen neuen Standort.

Der Wirtschaftsstandort Graz-Umgebung ist bald um ein absolutes "Schwergewicht" reicher. Der Hörakustiker Neuroth will sein europaweites Technik- und Logistikcenter in den Süden von Graz verlagern, da man am bisherigen Standort in Schwarzau an die Kapazitätsgrenzen stößt.


Bekenntnis zur Steiermark

Der Umzug soll bereits bis zum Jahr 2021 vollzogen sein. Als Ziel-Standort wird der Bereich im Süden von Graz mit Anbindung zur A9-Autobahn angestrebt. "Wir wollen uns als Unternehmensgruppe weiterentwickeln und weiterhin gesund wachsen. Deshalb haben wir uns entschieden, in einen neuen Standort zu investieren, um den steigenden Anforderungen langfristig gerecht zu werden und die besten Voraussetzungen für die Zukunft zu schaffen“, so Neuroth-Vorstandsvorsitzender Lukas Schinko. Das gruppenweite Headquarter wird weiterhin in Graz bleiben.
Mit dem Logistikcenter siedeln auch 180 Arbeitskräfte von Schwarzau in den Bezirk. Für Schinko ein klares Zeichen: "Wir bekennen uns klar zur Steiermark. Unsere österreichische Produktion ist wesentlicher Bestandteil unserer Wertschöpfungskette und unseres Qualitätsversprechens an unsere Kunden, denen wir besseres Hören ermöglichen wollen."

Lukas Schinko: "Die österreichische Produktion ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Qualitätsversprechens!"
  • Lukas Schinko: "Die österreichische Produktion ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Qualitätsversprechens!"
  • Foto: Neuroth
  • hochgeladen von Stefan Haller

Nachhaltigkeit im Fokus

Auch Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl zeigt sich erfreut über den Verbleib des Traditionsunternehmens – Neuroth gilt mit über 110 Jahren Erfahrung als Österreichs ältester Hörakustikanbieter – in der Steiermark: „Neuroth ist ein traditionsreicher steirischer Leitbetrieb und ein international erfolgreiches Aushängeschild für die Innovationskraft unseres Wirtschaftsstandortes. Die geplante Investition ist ein weiteres Kapitel in der Erfolgsgeschichte des Unternehmens und schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum und damit Wertschöpfung in der Steiermark. Ich danke der Familie Schinko-Neuroth für das klare Bekenntnis zur Steiermark.“
Für den Standort in Schwarzau hat Neuroth ebenfalls eine nachhaltige Folgelösung gefunden, so soll eine Senioren-Pflegeeinrichtung entstehen, geführt durch einen externen Partner des Unternehmens.

Autor:

Stefan Haller aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.