KPÖ setzt sich für Vögel ein

Gemeinderatsanträge zum Schutz der Vögel: K. Luttenberger
  • Gemeinderatsanträge zum Schutz der Vögel: K. Luttenberger
  • Foto: KPÖ
  • hochgeladen von Stefan Haller

Die Ordnungswache wurde kürzlich mit Laserpointern ausgestattet, um Krähen zu vertreiben. KPÖ-Gemeinderat Kurt Luttenberger fordert andere Lösungen: „Zwar sollen nur Bäume beschossen werden, man kann aber nicht davon ausgehen, dass keine Krähen getroffen werden. Das könnte Augenverletzungen verursachen, außerdem ist dieses Vorgehen laut Vogelschutzrichtlinien verboten. Denn in diesem Bereich nisten auch die geschützten Dohlen."
Luttenberger verweist stattdessen auf die Möglichkeit von direkt in Bäumen installierten Lichtquellen und das Abdecken der Mistkübel, um Krähen nicht anzulocken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen