Stars for Africa
Masken, Schulbücher und mehr: Grazer unterstützen Kinder aus Tansania

Dank dem Verein "Stars for Africa" konnte 1.400 Schüler in Tansania mit Schutzmasken ausgestattet werden.
3Bilder
  • Dank dem Verein "Stars for Africa" konnte 1.400 Schüler in Tansania mit Schutzmasken ausgestattet werden.
  • Foto: Stars for Africa
  • hochgeladen von Anna-Maria Riemer

Von Masken über Aufklärungsarbeit bis hinzu Schulbüchern: Ein Grazer Verein im Einsatz für Kinder in Tansania.

Drei Volontariate in Süd-Vietnam, Marokko und Tansania haben beim 22-jährigen Daniel Guzmics Eindruck hinterlassen. "Ich habe gesehen, welcher Bedarf hier besteht", betont der Grazer, der deshalb gemeinsam mit Emil Nigmatullin im August 2019 den Verein "Stars for Africa" gründete (die WOCHE berichtete). Ziel ist es, Kinder in Tansania im Schulalltag zu unterstützen. Unter anderem dank der Unterstützung der WOCHE-Leser konnte der Verein bereits einige Projekte umsetzen und vor allem auch in Zeiten von Corona wertvolle Unterstützung vor Ort leisten. 

Kaum Schulbücher


"Durch die Corona-Krise und einen Mangel an Schulbüchern hatten die meisten der 1.400 Schüler keine Möglichkeit, während des Lockdowns für die Schule zu lernen. Es gab für sie keine Möglichkeiten, sich sinnvoll zu beschäftigen. Deshalb sammeln wir derzeit wieder Spenden, denn bereits ein paar Euro können den Unterschied machen und Schülern endlich den Zugang zu dringend benötigten Unterrichtsmaterialien ermöglichen", hofft Guzmics auf die Hilfsbereitschaft der Steirer. 

Frisch renoviert: Wo früher weder Boden, Dach oder Fenster waren ist heute ein erkennbares Klassenzimmer.
  • Frisch renoviert: Wo früher weder Boden, Dach oder Fenster waren ist heute ein erkennbares Klassenzimmer.
  • Foto: Stars for Africa
  • hochgeladen von Anna-Maria Riemer

Und es gibt auch gute Neuigkeiten, denn "Stars for Africa" konnte in den vergangenen Wochen einiges umsetzen. So wurden unter anderem eine kleine Schneiderei vor Ort gefunden, die im Auftrag des Vereins rund 1.500 Atemmasken für die Schüler und das Lehrpersonal nähte. Zudem startete der Verein mit seinen Partnern vor Ort eine Informationskampagne und die Schulen wurden mit Reinigungsmitteln ausgestattet.

Dank dem Verein "Stars for Africa" konnte 1.400 Schüler in Tansania mit Schutzmasken ausgestattet werden.
  • Dank dem Verein "Stars for Africa" konnte 1.400 Schüler in Tansania mit Schutzmasken ausgestattet werden.
  • Foto: Stars for Africa
  • hochgeladen von Anna-Maria Riemer

Neues Klassenzimmer


Und auch abseits von Corona-Projekten gab es viel zu tun, so wurde beispielsweise ein Klassenzimmer komplett renoviert: "Wir haben ein Klassenzimmer ohne Boden, mit kaputten Fenstern und undichtem Dach in ein erkennbares Klassenzimmer verwandelt. Das war ein großes Erfolgserlebnis", freut sich Guzmics, der auch ein weiteres Anliegen umsetzen konnte: "Wir haben drei Partnerschulen mit Musikinstrumenten ausgestattet und so auch endlich Musikunterricht ermöglicht." Zudem arbeitet der Verein mit seinen beiden Lehrerinnen an neuen pädagogischen Konzepten.

Spendenkonto
Stars for Africa 
IBAN: AT39 3742 0000 0018 9852 
BIC: RVVGAT2B420

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen