MINT: Steirische Schulen für technische Innovation geehrt

Ausgezeichnet: Insgesamt dürfen sich aus 2017 und 2018 bereits 50 steirische Bildungseinrichtungen mit dem MINT-Gütesiegel schmücken.
  • Ausgezeichnet: Insgesamt dürfen sich aus 2017 und 2018 bereits 50 steirische Bildungseinrichtungen mit dem MINT-Gütesiegel schmücken.
  • Foto: Mint
  • hochgeladen von Verena Schaupp

Ein technisches Gütesiegel für Schulen, das gibt es seit letztem Jahr. Und zwar für jene Bildungseinrichtungen, die auf Mathematik, Information, Naturwissenschaften und Technik Wert legen, kurz MINT. Gemeinsam mit dem Bildungsministerium, der Wissensfabrik Österreich und der PH Wien hat die Industriellenvereinigung diese Qualitätsoffensive für den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht 2017 gestartet. Das MINT-Gütesiegel wurde nun verliehen und die Steiermark ist mit 23 neuen Auszeichnungen Spitzenreiter. "Naturwissenschaften und Technik haben für die Steiermark einen hohen Stellenwert. Es ist sehr erfreulich, dass es auch gelingt, immer mehr Kindergärten und Schulen für die qualitätsvolle Vermittlung von MINT zu begeistern", sagt Gernot Pagger, Geschäftsführer der IV-Steiermark.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen