Neos-Idee: Grippeimpfungen in Apotheken

Die Neos plädieren für Impfmöglichkeiten in Apotheken.
  • Die Neos plädieren für Impfmöglichkeiten in Apotheken.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Das Coronavirus dominiert die Schlagzeilen, in Österreich gibt es aber ein akut größeres Problem: "Mit rund 96.000 Erkrankten herrscht derzeit landesweit eine Grippewelle. Allein in Graz gibt es an die 6.000 grippalen Infekte und Grippe-Erkrankungen. Der Höhepunkt ist aber noch lange nicht erreicht", sagt Neos-Gemeinderat Niko Swatek. Zu unterschätzen sei die Influenza nicht, führte sie doch allein im Winter 2018/19 zu 1.400 Todesfällen. "Leider ist die Bereitschaft zur Impfung gerade gering. Die Influenza-Durchimpfungsrate liegt derzeit bei klar unter zehn Prozent." Doch auch die alarmierend hohen Erkrankungszahlen bei Masern erfordern endlich eine höhere Durchimpfungsrate.

Impfen in der Apotheke

Denn der derzeitige Wert liegt weit unter den von der WHO empfohlenen 95%. Um diese zu erhöhen, soll das Impfen laut Swatek in Zukunft niederschwelliger möglich sein. "Wir fordern daher, dass es die Möglichkeit geben muss, Bürger von geschultem Personal in Apotheken impfen lassen zu können." Dies sei unter anderem bereits in der Schweiz möglich. "Ein Impfen in der Apotheke könnte auch den ärztlichen Bereich entlasten, sodass mehr Zeit für den Patienten bleibt. Aber es entlastet auch die Bürger, die mit einer einzigen Station in der Apotheke schneller versorgt werden", sagt Swatek, der im Gemeinderat einen Dringlichen Antrag einbringen wird, um Graz zu einer Modellregion für das Impfen in Apotheken zu machen.

Autor:

Christoph Hofer aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.