Verkehrssicherheit
Neue Aktion öffnet Grazer Volksschülern die Augen

In der Volksschule St. Peter fiel der Startschuss für die neue Aktion an Volkschulen mit Maria Knauer-Lukas, Leiterin Verkehrssicherheit Land Steiermark, Direktorin Maria Wacker, Verkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang und Barbara Linditsch, Landesreferentin für Verkehrserziehung (v.l.).
  • In der Volksschule St. Peter fiel der Startschuss für die neue Aktion an Volkschulen mit Maria Knauer-Lukas, Leiterin Verkehrssicherheit Land Steiermark, Direktorin Maria Wacker, Verkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang und Barbara Linditsch, Landesreferentin für Verkehrserziehung (v.l.).
  • Foto: Land Steiermark/Frankl
  • hochgeladen von Anna-Maria Riemer

Ein riesiges Augenpaar ist derzeit in Grazer Volksschulen zu Gast, um auf die Gefahren durch Ablenkung im Straßenverkehr aufmerksam zu machen. 

„Kindern muss bewusst werden, wie sehr sie sich durch das Handy und durch Tratschen ablenken und sich so in eine gefährliche Situation bringen“, meint LH-Stellvertreter Anton Lang bei seinem Besuch in der VS Graz-St. Peter. Dort fiel der Startschuss für eine neue Aktion an steirischen Volksschulen, im Rahmen derer in einer interaktiven Inszenierung mit dem Augen-Paar der Kampagne „Augen auf die Straße“ mit den Kindern der 3. und 4. Schulstufe über die Gefahren und die Möglichkeiten im Straßenverkehr, sich sicher zu bewegen, diskutiert wird. Dabei liegt der Fokus auf Eigenverantwortung.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen